Vorbereiten
40 Min.
Ruhen
4 Std.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Schwer

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 300 g Baconstreifen
  • 2 Nashi Birnen
  • 150 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 4 cl Zitronensaft
  • 1 Stange Ceylon Zimt
  • 2 Spritzer Angostura
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 12 cl Ardbeg Uigeadail
Besonderes Zubehör

Ich bin ein totaler Fan von rauchigen Whiskys und liebe Cocktails, bei denen sich die Rauchnote wie ein roter Faden durch den Drink zieht. Letzten Samstag habe ich mir vom Marktschreier 4 Nashi-Birnen für 1,50 € aufschwatzen lassen und am Wurststand nach einem Großeinkauf Gratis-Bacon abgreifen können. Was läge da näher, als einen schön rauchigen Drink daraus zu kreieren? Nach zahlreichen Test-Cocktails (natürlich alles im Zuge der Wissenschaft) war der Peaty Pear (torfige Birne) Cocktail geboren.

Die Basis bildet ein guter Schluck süß-rauchiger Ardbeg Uigeadail Whisky. Dazu kombiniere ich einen Sirup mit frischen Pfefferkörnern, der seinen Kick von den Nashi-Birnen bekommt. Dazu Zitronensaft, den ich mit ausgelassenen Baconfett kombiniere (fat washed). Zu guter Letzt noch ne Stange Zimt angefackelt und damit das Glas aromatisiert, 2 Dashes Angostura druff und der perfekte Samstagnachmittags-Drink ist geboren.

Wenn du auf den Kontrast von süß, sauer und rauchig stehst, probiere den Drink einfach mal aus. Der leichte Rauch vom Zimt setzt dem Ganzen die Krone auf und es sieht auch noch super aus, wenn du im Anschluss die Stange leicht glimmend aufs Glas legst.

Den Birnensirup herzustellen dauert ca. 30 Minuten. Der Bacon infused Ardbeg muss am besten 4-5 Stunden im Kühlschrank chillen. Mache einfach die doppelte oder dreifache Menge. Dann kannst du schnell mal einen Peaty Pear zaubern, wenn deine Freunde kommen, oder die nette Nachbarin von oben sich mal wieder Mehl leihen will.

Extra Tipp

Achtung: Die Menge an Sirup im Rezept reicht gut für 6-8 Drinks. Sehr kleine Mengen Sirup einzukochen funktioniert nicht gut, da wenig Flüssigkeit sehr schnell verkocht. Beachte das bei der Umrechnung, wenn du mehr Drinks mixen möchtest. In einer sterilen Flasche hält sich dein Sirup aber ein gutes halbes Jahr.

Wenn du gedörrte Birnenscheiben als Garnitur herstellen möchtest, geht das natürlich im Backofen oder einem Dörrautomaten. Weitaus schneller geht es in deiner Mikrowelle. Schneide 4 dünne Birnenscheiben ab, lege sie auf einen Teller uns stelle sie für ca. 30 Minuten auf der „defrost“ Einstellung in deine Mikrowelle. Nach der Hälfte der Zeit einmal drehen. Immer ein Auge darauf haben, damit die Scheiben nicht zu hart und dunkel werden.

1
Für den Sirup 1 Birne entkernen, in kleine Stücke schneiden und bei mittlerer Hitze mit dem Pfeffer in einen Topf geben. Ca. 8 Minuten leicht einköcheln lassen, bis der austretende Saft leicht einreduziert ist.
2
Zucker dazugeben, gut umrühren und ca. 6 Minuten warten, bis der Zucker anfängt zu karamellisieren und leicht braun wird.
3
Wasser aufgießen, auf starke Hitze stellen und Sirup 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein feines Sieb in ein Glas passieren und abkühlen lassen.
4
Für den Fat Washed Whisky Baconstreifen in eine Pfanne legen, bei mittlerer Hitze langsam auslassen und abkühlen lassen.
5
Fett in ein Glas mit dem Whisky geben, mit einem Löffel umrühren, bis eine Emulsion entsteht und abgedeckt für 2 Stunden stehen lassen. Alle 30 Minuten gut durchmischen.
6
2 Stunden ins Gefrierfach stellen.Fettschicht mit einem Löffel aufbrechen und abschöpfen. Bacon-Whisky durch einen Kaffeefilter in einen Messbecher filtrieren.
7
Für den Cocktail Gläser 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
8
Zitronen halbieren und Saft auspressen. 1/2 Birne in grobe Stücke schneiden, in den Shaker geben und gründlich zerdrücken (muddeln). 12 cl Bacon-Whisky, 4 cl Zitronensaft, 2 cl Birnen-Sirup und 2 Spritzer (Dashes) Angostura hinzugeben.
9
Zimtstange in zwei gleichgroße Teile brechen, in eine große Pfanne legen und mit dem Brenner anzünden, bis es anfängt stark zu qualmen. Gläser aus dem Gefrierfach umgedreht auf den Zimt stellen und Glas von innen mit dem Rauch aromatisieren.
10
Shaker bis oben mit Eis füllen, verschließen und ca. 15 Sekunden stark schütteln, bis sich außen eine Eisschicht bildet. Gläser umdrehen, mit Eiswürfeln füllen und Cocktail durch ein feines Sieb (Strainer) auf beide Gläser aufteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Wenn du deinem Drink noch eine weitere Geschmacksnuance hinzufügen willst, nimm 2 cl Whisky raus und ersetzte sie durch 2 cl Mezcal. Diese rauchige mexikanische Spirituose aus Agavenfruchtfleisch ist eine tolle Kombination zu rauchigem Whisky wie dem Ardbeg und gibt deinem Drink etwas mehr Frische und Tiefe.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben