Khoreshte Karafs – Persischer Schmortopf

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Mittel

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
Für den Schmortopf
  • 500 g Lammgulasch
  • 500 g Staudensellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Minze
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 4 Safranfäden
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml Wasser
Für den Reis
  • 250 g Basmatireis
  • 4 Safranfäden
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Öl
  • 100 g Butter
  • Salz
  • 3 l Wasser
Besonderes Zubehör
  • Holzstäbchen
  • Mörser
  • Küchentuch

Wenn du dir und deinen Lieben mal etwas ganz Besonderes gönnen möchtest, dann kremple die Ärmel hoch, schnippe mit den Fingern und zaubere ihnen den persischen Klassiker Khoreshte Karafs. Der Schmortopf mit Lamm und Sellerie wird traditionell mit persischem Reis namens Chelou gereicht und schmeckt in einer großen, geselligen Runde am besten.

Ich muss gestehen, das erste Mal hatte ich bei der Reiszubereitung Bedenken. Einerseits muss Chelou herrlich locker und buttrig sein, andererseits eine krosse Kruste mit dem Geschmack von Safran haben. Ende vom Lied? Es war viel einfacher, als ich es mir vorgestellt hatte. Begeistert stürzte ich den Reis auf die große Servierplatte. Hab keine Scheu – mit meiner Anleitung schaffst du das auch mit links.

1
Für den Schmortopf Minze und Petersilie hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zitrone auspressen. Sellerie waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
2
Öl in einem großen Topf erhitzen und Fleisch scharf anbraten. Hitze reduzieren, Zwiebel mit Kurkuma hinzufügen und 5 Minuten mit anbraten. Sellerie und Kräuter untermischen und weitere 5 Minuten anbraten. Safran und Zitronensaft dazugeben und mit Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt 2 Stunden köcheln lassen.
3
Für den Reis Safran mit Zucker in einem Mörser zerstoßen und beiseitestellen. Reis in kaltem Wasser waschen, bis es klar ist. In einem großen Topf Reis in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten kochen, sodass er noch bissfest, aber nicht gar ist.
4
Öl in einem Topf erhitzen. Reis abseihen und Topfboden mit 1/3 davon bedecken. Safran-Zucker-Mischung darauf verteilen und restlichen Reis in den Topf geben. Oberfläche mit einem Löffel glätten und mit einem Holzstäbchen ca. 8 Löcher in den Reis stechen.
5
Butter in Flocken auf Reis verteilen. Warten bis er anfängt zu dampfen und Hitze reduzieren. Topfdeckel in einem Küchentuch einschlagen, aufsetzen und unbedingt auf dem Topf lassen. Reis ca. 30 Minuten dämpfen.
6
Deckel vom Topf nehmen. Reis vorsichtig auf eine Servierplatte stürzen und mit geschmortem Lamm servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben