Krokant selber machen

Krokant selber machen
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Im Supermarkt ärgert mich nichts mehr als teure Convenience-Produkte, die so leicht und sehr viel günstiger selbst zu machen sind. Krokant ist wohl neben Vanillezucker eins der besten Beispiele dafür. Krokant selber machen geht nämlich ganz einfach: Du brauchst ganze zwei Zutaten – Nüsse und Zucker – und gerade mal 5 Minuten am Herd. Du wirst feststellen, wie viel besser das crunchy Topping schmeckt –  perfekt für Eis, Torten und Co.

Extra Tipp

Dein selbstgemachtes Krokant kannst du in einem Schraubglas über ein Jahr aufbewahren, ohne dass es an Geschmack verliert oder weich wird. So hast du dein Lieblingstopping immer parat. Eine Portion entspricht 25 Gramm.

Zubereitungsschritte

1
In einer Pfanne Zucker und Mandeln langsam erwärmen, bis der Zucker flüssig wird und zu bräunen beginnt.
2
Fertige Mandelmischung auf einer Silikonmatte verteilen und mit einem Kochlöffel glatt streichen. 5-10 Minuten auskühlen lassen.
Krokantmasse auf einer Silikonmatte verteilen
3
Kalten Krokant mit einem Nudelholz in kleinere Stücke wälzen. Luftdicht verschließen oder sofort verwenden.
Krokant mit Hilfe eines Nudelholzes klein walzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Krokant selber machen

Extra Tipp

Falls du keine Silikonmatte zu Hause hast, kannst du natürlich auch herkömmliches Backpapier verwenden.

Selbstgemachter Krokant in einer Schale angerichtet

Richte deinen Krokant vor dem Servieren in einer hübschen Schale an.

Nach oben
Nach oben