Sous-Vide Kabeljau mit gebratenem Fenchel und Zitronenbutter

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Fenchel gilt in Italien und Frankreich als Garant für besonders feine Gerichte und steckt voller Vitalstoffe wie Kalium, Eisen, Vitamin A,B und C. Die würzige Knolle schmeckt wunderbar zu fettarmem Kabeljau, der beim Sous-Vide-Garen schön saftig und aromatisch wird. Als Krönung für diese Low-Carb-Spezialität bereitest du eine schmackhafte Zitronenbutter zu und dein Dinner wird perfekt!

 

Unser Tipp

Bring deine Koch-Skills auf den Punkt!

Garantiert nie wieder zu trocken, zu rosa oder verkocht: Mit Sous-Vide-Stick Henry bereitest du Fleisch, Fisch, Gemüse und sogar Obst dank exakter Temperatureinstellung, integriertem Timer und Abschaltautomatik punktgenau, aromaschonend und nährstoffreich zu. Henry hebt deine Koch-Skills aufs nächste Level!

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Für den Kabeljau einen großen Topf zu 3/4 mit Wasser befüllen. Sous-Vide-Stick auf 56 °C einstellen, am Topf anbringen und Wasser aufheizen.
2
Kabeljaufilet abspülen und trockentupfen. Mit Olivenöl einreiben, mit Salz würzen, in einem Vakuumbeutel vakuumieren. Mindestens 40 Minuten im temperierten Wasser garen.
3
Für den Fenchel Knollen waschen und längs mitsamt Grün in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchelscheiben ca. 2 Minuten von beiden Seiten anbraten, dabei immer wieder wenden. Nach der Hälfte der Zeit Butter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone auspressen, Fenchel aus der Pfanne nehmen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, auf einem Teller auslegen und im Ofen warmhalten.
4
Für die Zitronenbutter Schale der Zitrone abreiben, Saft auspressen. Butter in der Pfanne schmelzen und bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren braun werden lassen. Zitronenabrieb und -saft unterrühren und von der Hitze nehmen. Warme Butter durch ein feines Sieb gießen und auffangen.
5
Kabeljau aus dem Vakuumbeutel holen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf den Fenchel setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronenbutter beträufeln und bei Bedarf mit Zitronenscheiben servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben