Japanischer Soufflé-Käsekuchen aus 3 Zutaten

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
55 Min.
Niveau
Mittel
Käsekuchen aus 3 Zutaten? Wie geht das denn? Ganz einfach: Lass den Boden weg. Mehl, Quark, Sahne und Co. kannst du außerdem auch adé sagen. Herauskommt der wirklich fluffigste Käsekuchen, der auch als halbes Soufflé durchgeht. Und woher stammt diese glorreiche Käsekuchenidee? Aus Japan.

Zutaten für

  • 120 g weiße Schokolade
  • 120 g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 3 große Eier (Raumtemperatur)
Zubehör
  • Springform (20 cm Durchmesser)

Erstelle eine Einkaufsliste

Liste anzeigen

Teile die Zutatenliste oder nutze sie bei deinem Einkauf

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen. Da der Kuchen später im Wasserbad gegart wird, die Form am besten noch fest mit 1-2 Lagen Alufolie umwickeln, damit kein Wasser hinein läuft. Backpapier und Innenseite der Form mit Butter bestreichen.
2
Die Eier trennen. Schokolade im Wasserbad auf dem Herd oder alternativ ohne Wasserbad in der Mikrowelle in 20-Sekunden-Intervallen schmelzen. Geschmolzene Schokolade in eine große Schüssel geben und den Frischkäse unterrühren. Kurz abkühlen lassen, dann die Eigelbe unterrühren.
3
In einer zweiten Schüssel die Eiweiße steif schlagen. Eischnee nach und nach behutsam unter die Schokoladen-Frischkäse-Mischung heben und alles vermengen.
4
Den Teig in die Springform geben. Die Form mittig in eine Backpfanne mit erhöhtem Rand setzen und die Pfanne mit warmem Wasser füllen, bis es zur Hälfte des Rands der Springform reicht. Kuchen ca. 40-45 Minuten backen, bis er sich gefestigt hat. Backofen ausschalten, den Kuchen aber noch weitere 15 Minuten im Ofen lassen, damit er nicht zusammenfällt.
5
Anschließend auf ein Kuchengitter stellen und vollständig auskühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen und ruhen lassen, bis er schließlich ausgekühlt ist. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben