Amarena-Eis

Kugel Amarena-Eis in einer Eiswaffel
Vorbereiten
5 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
65 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Was wäre ein Eisdielenbesuch ohne Amarenabecher? Stimmt, ziemlich trist. Aber da so ein Eis-Becher für unsere heimische Gelateria doch ziemlich aufwendig ist, holen wir uns den fruchtigen Genuss hübsch geswirlt als Amarena-Eis in die Eismaschine. Ein ziemlicher Augen- und Gaumenschmaus, oder?

Die Amarenakirsche ist übrigens eine sehr beliebte Sauerkirschsorte in Italien. Dort wird sie vor allem eingekocht in Sirup verspeist – vorzugsweise zu süßen Desserts.

Zubereitungsschritte

1

Für das Eis Milch und Sahne in einen Topf geben und Zucker einrühren. Das Ganze erhitzen, aber nicht kochen. Topf vom Herd nehmen und Johannisbrotkernmehl einrühren.

2
Masse auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen.
3
Eismasse in die Eismaschine geben und ca. 60 Minuten gefrieren lassen.
4
Für den Swirl die Amarenekirschen mitsamt Sirup pürieren.
5
Die Hälfte der gefrorenen Eismasse in einen Aufbewahrungsbehälter füllen. Darüber die Hälfte der Amarena-Soße verteilen und mit restlicher Eismasse bedecken. Restliche Soße über dem Eis verteilen und einen Löffelstiel oder Holzspieß durch die Eismasse ziehen, sodass ein hübscher Swirl entsteht.
6
Eis für etwa 2 Stunden ins Gefrierfach stellen, um Kugeln formen zu können.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Kugel Amarena-Eis in einer Eiswaffel

Extra Tipp

Je nachdem, wie sämig dein Swirl sein soll, kannst du die Amarenakirschen gröber oder feiner pürieren.

Unser Tipp

Die Zaubermaschine für cremiges Eis

Ihr Name ist Emma und sie mag am liebsten Eis. Aber auch Frozen Yogurt, Sorbet oder Parfait hat sie äußerst gern. Und dank Kompressor und 1,5-Liter-Behälter bereitet sie die süßen Köstlichkeiten in Nullkommanix und großer Familienportion zu. Die Zubereitung geht kinderleicht: Behälter befüllen, Maschine und Timer einschalten. Sobald dein Eis fertig ist, gibt Emma dir Bescheid und bewahrt es dank Kühlfunktion sogar vorm Dahinschmelzen.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben