American Pancakes

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Am liebsten würde man einen ganzen Turm von den kleinen fluffigen Teigtalern mit klebrig-süßem Ahornsirup übergießen und verputzen – so richtig „typical american“!  Das amerikanische Pendant zum deutschen Pfannkuchen ist kleiner und dicker, denn Backpulver sorgt dafür, dass der Teig hochgeht und herrlich luftig wird.

Alles was du über Pfannkuchen wissen musst

 

Zubereitungsschritte

1
Ei trennen. Eiweiß beiseitestellen. Eigelb mit Vanillezucker cremig rühren.
2
In einer separaten Schüssel Mehl, mit Backpulver und Salz vermischen. Unter die Eigelbmasse rühren.
3
Schlückchenweise soviel Milch unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
4
Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Einen gut gefüllten Esslöffel Teig in die Pfanne geben. Teig auf mittlerer Stufe ausbacken, bis er von unten goldbraun ist. Dann wenden. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis alles aufgebraucht ist. Pancakes noch warm mit Ahornsirup servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben