Frühstücksauflauf mit Äpfeln und Walnüssen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Haferflockenmischung
  • 150 g Haferflocken
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • 300 ml Mandelmilch
  • 1/2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 3 Esslöffel Ahornsiup
  • 1 Banane
Für das Apfel-Walnuss-Topping
  • 2 Äpfel
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Teelöffel Kokosöl + etwas mehr für die Auflaufform
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
Besonderes Zubehör
  • 4 Ragoutschälchen oder 1 Auflaufform (ca. 29 cm Durchmesser)

Du willst jeden Morgen in vollen Zügen genießen? Dann starte doch mal mit einem gesunden Frühstücksauflauf in den Tag. Löffel dich durch das aromatisch-knusprige Apfel-Walnuss-Topping bis hin zu einer cremigen Haferflocken-Schicht. Besser kann dein Tag nicht starten!

1
Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Haferflocken mit Salz, Zimt und Kardamom vermischen. Mandelmilch unterrühren. Vanilleextrakt und Ahornsirup dazugeben. Banane mit einer Gabel zerdrücken und unter die Haferflocken-Mischung heben. Kurz ziehen lassen.
3
Für das Apfel-Walnuss-Topping Äpfel fein Würfeln. Walnüsse grob hacken.
4
Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Äpfel, Zimt, Ahornsirup und 3/4 der Walnüsse in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 5 Minuten anrösten.
5
Auflaufformen mit Kokosöl einfetten. Formen zu 3/4 mit der Haferflocken-Mischung bedecken. Apfel-Walnuss-Mischung darauf verteilen. Die restlichen Walnüsse darüber streuen. 20 Minuten im heißen Ofen backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Du kannst den Ahornsirup je nach Geschmack und Ernährungsform durch Honig oder Agavendicksaft austauschen. Für den besonderen Geschmack sorgt ein Klecks Ahornsirup oder Honig on top. 

7 Tage vegan
Kostenloses Rezeptheft:
7 Tage vegan
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben