Apfel-Zimt-Schnecken

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Die Apfel-Zimt-Schnecken sind perfekt als süßer Snack für zwischendurch. Ohne großen Aufwand sind sie schnell im Ofen und garantiert genauso schnell verputzt.

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Mit einer Zesterreibe die Zitronenschale abreiben, anschließend den Saft auspressen. Äpfel vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden.
3
In einem Topf Apfelscheiben mit 1 TL Zitronenzeste, 1 1/2 EL Zitronensaft, Honig, Muskat, 4 TL Zimt und 4 EL Wasser vermengen und zugedeckt 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
4
Arbeitsfläche mit Mehl bestauben. Den Blätterteig auf dem Mehl auslegen und mit einem Nudelholz zu einer langen Bahn ausrollen. Den Teig längs in drei 2-3 cm breite Streifen schneiden.
5
Blätterteigbahnen mit Zucker und restlichem Zimt bestreuen, die Apfelscheiben darauf verteilen und die Bahnen vorsichtig zu Schnecken aufrollen.
6
Schnecken auf dem Backblech verteilen und 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
7
Die fertigen Apfel-Zimt-Schnecken mit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben