Apfel-Zimt-Scones mit Apfelmus und Zimtchips

Vorbereiten
150 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Unter einer knusprigen Streuseldecke oder auf einem buttrigen Mürbeteig – die Kombination Apfel und Zimt schmeckt einfach immer. Und weil wir von den beiden nicht genug bekommen können, krönen wir das Ganze mit einem Klecks Apfelmus und knusprigen Zimtchips. Der Einfachheit halber kommt das Apfelmus aus dem Glas, die Zimtchips werden selbstgemacht. Du möchtest das Apfelmus auch selbst machen? So einfach geht’s.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 110 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Zimtchips alle Zutaten miteinander verrühren und auf das Backblech streichen. Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen, auskühlen lassen. In Stücke brechen.
3
Backofen auf 190 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
4
Mehl mit Zucker, Backpulver, Salz und 1 TL Zimt mischen. Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Fingerspitzen in das Mehl kneten. Nur so lange kneten, bis gerade eben so ein Teig entsteht.
5
Apfel würfeln und mit Zimtchips unter den Teig rühren. Eier mit Apfelmus und Vanilleextrakt verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Mit einer Gabel leicht unterrühren. In einer zweiten Schüssel braunen Zucker mit restlichem Zimt mischen.
6
Teig auf das Backpapier geben, zu einem Kreis formen und in 6 Tortenstücke schneiden. Scones auseinanderschieben, mit Zimt-Zucker bestreuen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben