Süße Apfelberliner mit Zimt und Zucker

Vorbereiten
65 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Zutaten für

  • 500 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 7 g Salz
  • 1 Hefewürfel
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 kg Äpfel
  • 3 l Fett oder Öl zum Frittieren
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

Ich war immer der festen Überzeugung, die besten Berliner sind die mit Marmeladenfüllung. Aber dann lief mir dieses Rezept über den Weg und ich bin eines Besseren belehrt worden. Der geriebene Apfel bringt eine fruchtig-säuerliche Note ein und funktioniert super mit Zimt und Zucker. Ganz frisch frittiert sind die Apfelberliner wunderbar weich und so unwiderstehlich, dass ich fast nicht teilen wollte… aber nur fast!

1
Butter zerlassen. Hefe in der Milch verrühren und mit Mehl, Butter, Zucker, Salz und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
2
Äpfel schälen und grob raspeln. Teig zu einem großen Rechteck mit 5 mm Dicke ausrollen und mit Wasser bestreichen. Apfelmasse auf Teig verteilen, dabei an einer Längsseite einen 3 cm breiten Rand aussparen. Teig zu dieser Seite hin aufrollen und mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf Backpapier verteilen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
3
In einem großen Topf Frittierfett oder Öl auf 180 °C erhitzen. Apfelberliner portionsweise in heißem Fett ausbacken und zwischendurch wenden. Frittierte Apfelberliner mit einer Schöpfkelle entnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In Zimt und Zucker wälzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Der Topf sollte nur zu einem Drittel mit Fett gefüllt werden. Wenn du die Berliner ins Öl gibst, fängt es an zu sprudeln und Fettspritzer könnten dich verletzen. Noch ein Tipp: Nach dem Frittieren kannst du das Fett durch einen Kaffeefilter filtern und wieder zum Frittieren von süßem Gebäck verwenden.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben