Apfelmus-Torte mit Zimt-Sahne

Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
Für den Boden
  • 360 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 Teelöffel Natron
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 3/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 170 g weiche Butter
  • 340 g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 750 ml Apfelmus
Für die Füllung
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 170 g Zucker
Für die Deko
  • 1 Handvoll Apfelchips
  • 1/2 Apfel
Besonderes Zubehör

Apfelkuchen ohne Stückchen haben in den USA eine lange Tradition. Dort wird dazu die Apple Sauce verwendet – das gute alte Apfelmus. Es macht Kuchenteig super saftig, ein klein bisschen fruchtig und eignet sich auch für feine Tortenböden. In diesem Fall kannst du den Tortenboden halbieren oder sogar dritteln und mit leckerer Zimt-Sahne bestreichen.

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Springform einfetten und einmehlen. Überschüssiges Mehl ausklopfen.
2
Für den Boden Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Nelken und Muskatnuss vermischen.
3
In einer Schüssel Butter 1 Minute geschmeidig rühren. Zucker unterrühren. Eier und Vanilleextrakt dazugeben und 2 Minuten weiter rühren. Mehlmischung abwechselnd mit Apfelmus untermengen.
4
Teig in die Springform geben und ca. 60 Minuten backen. Kuchen gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, wenn er zu dunkel wird. Stäbchenprobe machen. Kurz in der Form ruhen lassen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
5
Für die Füllung Sahne mit Zimt und Zucker steif schlagen. Ausgekühlten Teigboden quer halbieren. Untere Hälfte mit einem Großteil der Zimtsahne bestreichen. Oberen Hälfte aufsetzen und restliche Sahne auf der Torte verteilen. Apfel in feine Scheiben oder Streifen schneiden. Apfelchips zerbröseln. Torte dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Statt Vanilleextrakt kannst du auch 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker verwenden.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben