Apfelmuskuchen mit Mascarponecreme vom Blech

Blechkuchen mit Apfelmus und Mascarponecreme
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hallo, du saftiges Stück Kuchen! Kein Wunder, dass nur noch du alleine auf dem Backblech zurück bleibst und sich alle um dich reißen. Dein Kuchenbäcker weiß eben, wie er dich unwiderstehlich macht. Das doppelte Topping mit fruchtigem Apfelmus und sahniger Mascarponecreme umgibt bestimmt nicht aus purem Zufall dein saftiges Innere.

Nach einem Rezept von Kinder, kommt essen!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Eier, Zucker und Butter mit einem Handmixer schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermengen und dazugeben. Zusammen mit Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren.
3
Teig gleichmäßig auf Backblech verteilen und im heißen Ofen 15-20 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen.
4
Für die Mascarponecreme Zitronenschale abreiben und mit Zucker vermischen. Mit Mascarpone vermengen und cremig rühren. Sahne mit Vanille-Extrakt steif schlagen und unter Zitronen-Mascarpone heben. Creme beiseitestellen.
5
Kuchen gleichmäßig mit Apfelmus bestreichen. Mascarponecreme darauf verteilen. Zucker und Zimt mischen und darüberstreuen. Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Blechkuchen mit Apfelmus und Mascarponecreme
Nach oben
Nach oben