Apple Crumble mit Vanilleeis

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Füllung
  • 700 g gemischte Äpfel (siehe Extratipp)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 70 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Mehl
Für die Streusel
  • 60 g Haferflocken
  • 120 g Mehl
  • 120 g brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 g kalte Butter
Zum Servieren
  • 6 Kugeln Vanilleeis

Für die einen ist es Apple Crumble, für die anderen ist es das wohl köstlichste Gekrümel der Welt. Im Grunde genommen sind sich aber alle einig: der Genuss fängt hier nicht erst beim Essen an. Wenn der warme Duft von Äpfeln, karamellisiertem Zucker und Butter den Raum erobert, dann sind für einen Moment alle Sorgen vergessen.

Voller Vorfreude kannst du der knusprigen Streuseldecke mit Haferflocken beim Bräunen zusehen. Die fruchtig-süße Apfelfüllung sollte im Ofen genug Zeit haben, um richtig schön durchzuziehen. Apple Crumble schmeckt am besten warm mit einer Kugel Vanilleeis, die langsam über den Streuseln schmilzt.

1
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen. Äpfel in eine Auflaufform oder einen Bräter geben und verteilen. Mehl gleichmäßig über die Apfelfüllung streuen.
2
Für die Streusel Haferflocken, Mehl, braunen Zucker, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Kalte Butter in Flöckchen dazugeben und mit den Händen zu einem krümeligen Streuselteig verkneten.
3
Streusel über den Äpfeln verteilen. Apple Crumble etwa 50 Minuten in den Ofen geben, bis die Streusel goldbraun und die Äpfel weich sind. Warm mit einer Kugel Vanilleeis servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Von der Konsistenz her wird dein Apple Crumble am besten, wenn du eine weich kochende und eine festere Apfelsorte mischst. So erhältst du sicher kein Apfelmus sondern leckeren Kompott. Ich verwende gern eine Mischung aus Boskop (weicherer Backapfel) und Gala-Äpfeln (festere Sorte).

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben