Aprikosen-Haferflocken-Kekse ohne Mehl

Haferkekse mit Aprikose, Kokos und Apfel
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
12 Std.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein Dörrautomat kann mehr als nur Trockenobst. Er ist abgesehen davon auch ein richtiger Müslifreund. Nicht nur Granola und Müsliriegel gelingen im Dörrautomaten wunderbar, auch diese Aprikosen-Haferflocken-Kekse! Sie wandern voller  Kokos und Apfel, dafür ganz ohne Mehl, in deinen Mund. Sie bleiben schön chewy und bringen dir auf langen Spaziergängen und Wanderungen viel Energie.

Zubereitungsschritte

1
Aprikosen und Datteln grob hacken, Zitronenschale abreiben. Mit Haferflocken, Kokosraspeln, Ahornsirup, Kokosöl und Salz in den Food Processor geben und ca. 3-4 Minuten zu einem festen Brei verarbeiten lassen.
2
Apfel mit Schale grob reiben und untermengen. 10 Kugeln formen und platt drücken. Auf den Ebenen des Dörrautomaten verteilen.
3
Bei ca. 45 °C 10-12 Stunden trocknen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Haferkekse mit Aprikose, Kokos und Apfel

Extra Tipp

Wenn du keinen Dörrautomaten hast, benutze deinen Ofen und heize ihn auf 150 °C vor. Verteile die Kekse auf einem Rost, gib sie in den Ofen und schalte ihn aus. Sobald der Ofen erkaltet ist, sollten die Kekse fertig sein.

Nach oben
Nach oben