Argentinische Schweinerippchen mit Chili und Orange

Ein Rezept aus "Chakalls Sudaka"

Chakall
von Chakall

© Dorling Kindersley Verlag / Foto: Manuel Krug, Rezept: Chakall

Auch wenn in Lateinamerika gerne und ausgiebig gegrillt wird, ist jetzt Zeit für ein Schmorgericht. Die fruchtigen Orangen und die würzigen Choricero-Schoten verleihen dem Fleisch beim Schmoren ein ganz besonderes Aroma.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 10 getrocknete spanische Pimientos choriceros (oder andere getrocknete rote Chilischoten)
  • 1,5 kg Schweinerippchen
  • 4 Kartoffeln
  • 3 Möhren
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Bio-Orange, Abrieb der Schale
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Zucker
1
Am Vortag die getrockneten Pimientos längs halbieren, entkernen, von den Stielansätzen befreien und über Nacht in Wasser einweichen.
2
Die Pimientos abtropfen lassen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel von den Häuten kratzen. Die Schweinerippchen in Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Möhren schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
3
Das Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum anbraten, dann herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel mit Orangenschale, Rosmarinzweigen und Lorbeerblättern in den Bräter geben und im heißen Öl bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren.
4
Das Fleisch wieder in den Bräter legen, die Kartoffel- und Möhrenstücke dazugeben und alles 1 Minute braten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen. Den Orangensaft dazugeben und 2 Minuten einkochen. Mandelblättchen und Chilimark hinzufügen. So viel Gemüsebrühe angießen, dass das Fleisch zur Hälfte bedeckt ist. Zugedeckt im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten garen und nach der Hälfte der Garzeit wenden.
5
Die Costillitas guisadas aus dem Ofen nehmen, auf Teller verteilen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Brot.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Chakalls Sudaka – Südamerikanische Trendküche

Intensiv-aromatisch, farbenprächtig und mit einer Extraportion Lebensfreude – im Berliner Restaurant Sudaka zaubert Chakall eine bunte Vielfalt an südamerikanischen Köstlichkeiten. Wer nicht regelmäßig vor Ort in den Genuss der Kreationen des Weltenbummlers kommen kann, der kann sich mit  dem neuen Buch des Fernsehkochs einfach zuhause an den exotischen Gerichten versuchen.

Jetzt ansehen
Extra Tipp

Pimentos Choriceros sind - wie viele andere spanische und lateinamerikanische Chilisorten auch - bei uns nur getrocknet erhältlich. Sie alle sollten vor der Verwendung über Nacht in Wasser eingeweicht werden. Trocken und dunkel gelagert sind die Schoten einige Monate haltbar, daher lohnt sich die Suche nach ihnen.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben