Schnelle Asia-Hühnchenpfanne mit Reisnudeln

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Alles einsteigen zum Kurztrip nach Asien! Zu weit? Ach Quatsch! Du musst lediglich von der Couch zum Herd laufen, ein paar Reisnudeln kochen, Hühnchen braten, knackiges Gemüse dazugeben und alles in würziger Sojasauce schwenken – Gabel rein und zack bist du im fernen Osten.

Zubereitungsschritte

1
Gemüse und Hähnchenbrustfilet waschen. Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden. Pilze in Viertel, Brokkoli in Röschen und Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer schälen und hacken.
2
In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. 1 TL Salz hinzugeben. Reisnudeln dazugeben und ca. 2 Minuten kochen. Abgießen. In 2 EL Pflanzenöl schwenken. Beiseitestellen.
3
2 Esslöffel Pflanzenöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin ca. 5 Minuten anbraten. Herausnehmen.
4
Gemüse in dieselbe heiße Pfanne geben. Ca. 3 Minuten anbraten.
5
Hühnerbrühe mit Sojasauce, Ketchup und Speisestärke verrühren.
6
Angerührte Sauce, Hähnchenfleisch und Nudeln zu dem Gemüse in die Pfanne geben. Vermischen und 3 Minuten braten.
7
Limette halbieren und Saft über Gemüse, Nudeln und Hähnchen auspressen. Mit Sojasauce, Pfeffer und Chilliflocken abschmecken. Mit Koriander garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben