Asiatische Desserts – 7 süße Sünden

Asiatische Desserts

© tinastausendschön

Beschreibung

Erst letztens war ich mit Freunden in einem thailändischen Restaurant, das neben wunderbarem Pad Thai und leckerem Pad See Ew eine großartige Auswahl an asiatischen Desserts angeboten hat. Und da ich nach so einem herzhaften Gericht, gerne mal etwas Süßes brauche, habe ich mich nicht lumpen lassen und mir eine schöne Portion Sticky Rice bestellt. Ach, war das traumhaft! Die einen lieben die klebrige, zuckersüße Pampe – die anderen können den Hype nicht verstehen. Ich gehöre definitiv zu den Verfechtern der Klebreis-Kreationen. Die fruchtige Mango oben drauf möchte ich trotzdem nicht missen, denn die rundet den asiatischen Dessert-Evergreen ab.

Unsere Foodblogger haben schon viele Orte auf der Welt bereist. Von Thailand über Indien bis hin zu Japan – die asiatischen Länder haben es ihnen angetan. Kein Wunder, dass bei der Heimreise das eine oder andere Rezept mit in den Koffer gepackt wurde. Glück für euch! Denn heute gibt es 7 asiatische Dessert-Kreationen, die euer Verlangen nach Süßspeisen bändigen. Da sehen Crème brûlée und New York Cheesecake plötzlich ziemlich langweilig aus!

Erdnuss Eiscreme mit Bananen und Pralinensauce

Man kann nicht „Erdnussbutter“ sagen, ohne dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Die cremig-nussige Glücks-Paste ist der Grund dafür, dass wir Erdnuss-Eis so vergöttern. Vera setzt noch einen oben drauf: Sie toppt ihre selbstgemachte Eiscreme mit zuckersüßer Pralinensauce, Bananen, cremiger Sahne und knusprigen Glückskeksen. Zum Rezept

Erdnuss Eiscreme mit Bananen und Pralinensauce © Vera Wohlleben | nicest things

Erdnuss Eiscreme mit Bananen und Pralinensauce © Vera Wohlleben | nicest things

Bánh trôi: vietnamesische Klebreisbällchen

Das ist Street Food direkt aus Vietnam: klebrige Reisbällchen mit zweierlei Füllung! Sabrina und Steffen sind ohnehin große Fans von asiatischen Desserts, aber für diese süße Sünde würden sie am liebsten direkt den nächsten Flieger nach Fernost nehmen. Gut, dass die beiden eine einfachere Alternative haben: Sie machen die grandiosen Klebreisbällchen einfach selbst und füllen sie mit cremiger Erdnussbutter und himmlischer Kokos-Banane. Zum Rezept

Bánh trôi: vietnamesische Klebreisbällchen © Sabrina Kiefer & Steffen Jost | Feed me up before you go-go

Bánh trôi: vietnamesische Klebreisbällchen © Sabrina Kiefer & Steffen Jost | Feed me up before you go-go

Mango Sahne Dessert

Manchmal braucht es nur 5 Zutaten, um ein Dinner mit mehreren Gängen abzurunden. Anne schwört auf die himmlische Kombination aus fruchtig-süßer Mango und frischer Sahne. So schnell wird einem Stückchen Schokoladenkuchen Konkurrenz gemacht. Großer Aufwand und lange Zutatenliste sind hier fehl am Platz. Zum Rezept

Mango Sahne Dessert © Anne Klein | frisch verliebt

Mango Sahne Dessert © Anne Klein | frisch verliebt

Kokos Joghurt mit karamellisiertem Ananas-Ingwer Ragout

Es wird immer diese Momente geben, in denen wir uns fragen: „Ein Dessert geht noch, oder?“ Egal, ob im Asia-Restaurant des Vertrauens oder am Esstisch daheim – nach einer herzhaften Mahlzeit, darf es gerne auch mal etwas Süßes geben. Bei Christina und Stefan kommt der Kokostraum in die Schüsseln! Lockerer Kokosjoghurt vereinen sich mit karamellisiertem Ananas-Ingwer-Ragout. Zum Rezept

Kokos Joghurt mit karamellisiertem Ananas-Ingwer Ragout © Christina & Stefan Bumann | tinastausendschön

Kokos Joghurt mit karamellisiertem Ananas-Ingwer Ragout © Christina & Stefan Bumann | tinastausendschön

Japanischer Matchakuchen

Backe, backe Kuchen – oder wohl eher: japanischen Matchakuchen. Zum herrlichen Grüntee-Pulver gesellt sich weiße Schoki und alles, was du sonst noch für einen genialen Basic-Kuchen brauchst. So bringt Jessica nicht nur Farbe in ihr asiatisches Dessert, sondern auch vollen Geschmack. Zum Rezept

Japanischer Matchakuchen © Jessica Diesing | Berliner Küche

Japanischer Matchakuchen © Jessica Diesing | Berliner Küche

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit der Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Sticky Rice mit Mango

Wichtigste Regel beim Sticky Rice? Er muss in Kokosmilch gekocht werden – da führt kein Weg dran vorbei. Nur so kommt die traditionelle Süßspeise dem thailändischen Original nahe. Michaela war bereits in Thailand und liebt das Thai-Food über alles. Kein Wunder, dass sensationeller Sticky-Rice mit frischer Mango ihr All-Time-Favorite ist. Zum Rezept

Sticky Rice mit Mango © Michaela Harfst | Transglobal Pan Party

Sticky Rice mit Mango © Michaela Harfst | Transglobal Pan Party

Japanische Pfannkuchen

Die extra-fluffigen Kollegen von süßen American Pancakes und klassischen Eierkuchen sind bereit, um in die Pfanne zu hüpfen. Wir präsentieren: japanische Pfannkuchen. Diese wunderbaren, kleinen Wölkchen wurden schon längst in unser Pancake-Herz geschlossen. Ein Hoch auf aufgeschlagenes Eiweiß! Zum Rezept

Extra Tipp

Wenn du so richtig auf fluffige Pancakes stehst, wird es Zeit, dich an japanische Pfannkuchen heranzutrauen. Mithilfe eines Spritzbeutels beförderst du den Teig in die Pfanne – Deckel drauf und bei niedriger Hitze backen. Mit etwas Geduld werden deine Pfannküchlein der Hit!

Unser Tipp

Bratpfannen-Set von Tim Mälzer by Springlane

Ohne eine gute Pfanne geht in der Küche gar nichts! Mit der teflonbeschichteten Edelstahl-Bratpfanne von Tim Mälzer by Springlane kannst du brutzeln, was du willst. Das Tri-Ply-Mehrschichtmaterial verteilt die Hitze optimal bis in den Pfannenrand und Teflon™ Platinum Plus sorgt dafür, dass beim Braten nix mehr anpappt.

Jetzt ansehen
Nach oben
Nach oben