Asiatischer Rosenkohlsalat mit Möhren und Mandeln

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Asien auf deinem Teller: Knackige Rosenkohlstreifen vereinen sich mit Möhren, Mandeln und Sesamsamen. Dieser leichte Salat ist in Windeseile zubereitet und macht sich besonders gut auf deinem Salatbuffet oder als leichte Mahlzeit nach Feierabend. Ein fruchtiges Honig-Soja-Dressing verleiht dem Ganzen zusätzliches Asia-Flair.

Zubereitungsschritte

1
Rosenkohlstrunke etwas abschneiden, äußere Blätter entfernen und Röschen waschen. In den Food Processor geben und zerkleinern. Wenn du keinen Food Processor zur Hand hast, in sehr feine Streifen schneiden. Rosenkohlstreifen in eine große Salatschüssel geben.
2
Möhren schälen und mit einem Sparschäler oder Spiralschneider in feine Streifen schneiden. In die Schüssel geben.
3
Mandeln fein hacken und 4 bis 5 Minuten in einer Pfannen anrösten. Ebenfalls in die Salatschüssel geben.
4
Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Korianderblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Frühlingszwiebeln, Koriander und Sesam in die Salatschüssel geben.
5
Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen und mit dem Rosenkohlsalat vermengen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben