Zum Snacken: knusprige Auberginen-Parmesan Happen

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Genug von klassischen Kartoffelchips und Nüssen? Die knusprigen Auberginen-Parmesan-Happen bringen frischen Wind in die Snack-Schüssel. Mit einem Happs landen die kleinen frittierten Gemüsewürfel mit Panko-Kruste im Mund. Selbstgemacht und einfach nur lecker.

Wie Aubergine sonst noch lecker wird?

 

Zubereitungsschritte

1
Auberginen schälen und in Würfel schneiden. Mit Salz vermengen und 30 Minuten in einem Sieb ziehen und abtropfen lassen.
2
Für den Dip Knoblauch schälen und fein hacken. In Olivenöl andünsten. Tomaten und Gewürze zugeben. Unter Rühren 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
3
In einer Schüssel Panko, Semmelbrösel, Basilikum und Parmesan mischen.
4
In einer zweiten Schale Eier mit 2 Esslöffel Wasser verquirlen. Mehl in einer dritten Schale bereitstellen.
5
Auberginenwürfel gründlich mit Küchenpapier trockentupfen und in Mehl wälzen. Überschüssiges Mehl abklopfen und durch die verquirlten Eier ziehen. Mit Panko-Parmesan-Mischung ummanteln.
6
Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Panierte Würfel nach und nach im heißen Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, sofort mit Salz würzen und auskühlen lassen. Mit Dip servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben