Auberginen-Sandwich mit Oliven-Feta-Creme

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Aubergine – meine Geheimwaffe, wenn ich mal keine Lust auf Kartoffeln, Nudeln und Co. habe. Was die wenigsten ihr zutrauen – sie schmeckt nicht nur gebraten, sondern auch gefüllt, zum Auflauf geschichtet, im Ofen gebacken und, und, und. Alles eine Frage deiner Kreativität. Am liebsten snacke ich sie als knusprige Parmesan-Happen oder als cremigen Dip.

Als neue Lieblingsvariante dazu gekommen: warme Auberginen-Sandwiches mit einer würzigen Creme aus Feta und Oliven. Sie sind nicht nur schnell gemacht, sondern springen auch immer dann ein, wenn du kein Brot mehr im Haus hast.

Zubereitungsschritte

1
Aubergine in Scheiben schneiden, salzen und beiseitestellen.
2
Für die Creme Oliven in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebel hacken. Getrocknete Tomaten in Stücke schneiden. Petersilie und Thymian fein hacken. Feta mit den Fingern zerkrümeln. Alle Zutaten mit Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
3
Auberginenscheiben mit einem Küchenpapier abtupfen und mit Olivenöl einstreichen. In einer heißen Grillpfanne ca. 4-5 Minuten pro Seite anbraten.
4
Die Hälfte der Auberginenscheiben mit Oliven-Feta-Creme bestreichen. Mit den restlichen Scheiben bedecken und sanft andrücken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Wie du die Eierfrucht noch zubereiten kannst, liest du hier

Nach oben
Nach oben