Avocado-Krabben-Cocktail

Niveau
Leicht
Ein exotischer Ausflug in die Party-Hits der 1980er Jahre. Die fruchtigen Avocado-Schiffchen mit würzigen Krabben sorgen für die ideale Einstimmung auf einen gelungenen Abend.

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Tiefkühl-Krabben auftauen lassen.
2
Für die Mayonnaise: Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in einen 0,5 Liter Becher geben. Auf den Zauberstab die Quirlscheibe aufsetzen. Gerät auf den Becherboden stellen, Stufe II einschalten, Gerät am Boden eingeschaltet stehen lassen, bis die Mayonnaise abgebunden ist. Dann den eingeschalteten Stab mehrmals langsam auf und ab bewegen, bis alles Öl gebunden ist.
3
Mayonnaise, Tomatenketchup, Cognac, Tabasco, Zitronensaft und Zucker in einem Becher mit dem Zauberstab und der Quirlscheibe cremig rühren.
4
Avocados in der Mitte aufschneiden, entkernen, die Schnittstellen mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Krabben abtupfen und unter die Cocktailsauce mischen. Anschließend die Masse in die Avocadohälften füllen.
6
Eisbergsalat waschen und große Blätter abtrennen. Die befüllten Avocadohälften jeweils auf einem Eisbergblatt auf einem Teller anrichten.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Man kann die Avocados auch mit einem Teelöffel bis auf einen 1 cm breiten Rand ganz aushöhlen, das Avocadofleisch würfeln und unter den Cocktail mischen. Sollte das Avocado-Schiffchen kippen, einfach eine dünne Scheibe von der Schale abschneiden.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben