Italienische Schokoküsse – Baci di Alassio

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Teig
  • 40 g Kakaopulver
  • 3 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 30 g Honig
  • 500 g Haselnüsse
Für die Füllung
  • 150 g Kuvertüre
  • 100 g Sahne
Besonderes Zubehör
  • Spritzbeutel mit Sterntülle

Wer schon mal an der ligurischen Riviera Urlaub gemacht hat kennt es bestimmt: das kleine Städtchen Alassio. Dort kommen diese schokoladigen „Küsse“ her, an denen man einfach nicht vorbeikommt. Wer nicht bis zum nächsten Urlaub warten möchte, macht sich die italienischen Leckereien einfach selbst!

1
Geschälte Haselnüsse im Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten rösten. Abkühlen lassen. Den Backofen nicht ausschalten.
2
In einem Mixer oder Food Processor die gerösteten Haselnüsse zusammen mit Kakaopulver und Zucker zu einem feinen Pulver mahlen.
3
Eiweiß mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben und steif schlagen. Haselnussmehl hinzugeben. Honig unterrühren.
4
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sternetülle geben und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
5
Mit dem Spritzbeutel kleine Kringel formen und mindestens 1 cm Abstand zwischen jedem lassen.
6
Im heißen Ofen 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
7
Für die Füllung Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. In einem kleinen Topf Sahne aufkochen und zu der gehackten Schokolade in die Schüssel geben. Mit einem Löffel umrühren, dann mit einem Handmixers einige Minuten schlagen.
8
Die fertige Masse in einen Spritzbeutel füllen und ein wenig davon auf einem Schokokuss verteilen, dann einen zweiten Schokokuss daraufsetzen. Mit den restlichen Schokoküssen ebenso verfahren.
9
Vor dem Servieren kaltstellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben