Backen ohne Zucker: 13 zuckerfreie Rezepte für die Kuchentafel

Backen ohne Zucker Rezeptsammlung

Beschreibung

Egal, ob mit Birkenzucker, Ahornsirup, Frucht- oder Nussmus – Backen ohne Zucker ist einfacher, als du vielleicht glauben magst! Früher dachte ich immer, dass es total schwierig sei, den weißen Zucker aus der Küche zu verbannen. Na gut, verbannen muss man ihn ja nicht, aber für unser gesundheitliches Wohl kann es tatsächlich nicht schaden, das eine oder andere Gramm einzusparen. Durch meine Recherche nach Zuckerersatzstoffen und alternativen Süßungsmitteln bin ich auf Lebensmittel gestoßen, die meine Backrezepte um einiges bereichert haben. Anstatt mit raffiniertem Zucker backe ich meine liebsten Zucchinibrownies nun mit Xylit. Und wenn ich sonntags mein saftiges Bananenbrot vorbereite, verwende ausschließlich Apfelmus und Bananenpüree. Glaub mir: Das kannst du auch! Und es lohnt sich richtig, denn geschmacklich können Frucht- und Nussmus sowie pürierte Datteln deine Kuchen, Muffins und Cookies sogar aufwerten.

Lass dich von unseren Foodbloggern zu zuckerfreie Backideen inspirieren. In 13 Rezepten erfährst du, wie du leckere Pancakes, Schokokuchen, Kekse und vieles mehr ohne Zusatz von raffiniertem Zucker backst.

Gesunde Pfannkuchen mit Passionsfrucht

Passionierter Pfannkuchen-Liebhaber bitte einmal hier entlang: Veras kalorienarme Teiglinge sind im Nu zubereitet und wertet dein Frühstück um einiges auf. Ganz ehrlich: Wer braucht bei dieser fruchtigen Füllung auf Passionsfrüchten und Magerquark noch Schokocreme oder Sirup? Von Verzicht keine Spur. Denn hier ist Genuss angesagt! Zum Rezept

Gesunde Pfannkuchen mit Passionsfrucht © Vera Wohlleben | nicest things

Gesunde Pfannkuchen mit Passionsfrucht © Vera Wohlleben | nicest things

Zwetschgenkuchen

Von Juli bis Oktober lebt Janine für Zwetschgen. Ob fruchtiges Mus, leckere Muffins mit Streuseln oder zuckerfreie Küchlein – mit dem Steinobst lassen sich die kreativsten Backträume ausleben. Da freut sich nicht nur der Hobbybäcker, sondern auch die Figur. Denn weder Weizenmehl noch weißer Zucker kommen bei Janines sensationellem Zwetschgenkuchen zum Einsatz. Zum Rezept

Zwetschgenkuchen © Janine Hegendorf | Nuts and Blueberries

Zwetschgenkuchen © Janine Hegendorf | Nuts and Blueberries

Veganer Russischer Zupfkuchen

Super cremig und extra schokoladig kommt Patricias veganer russischer Zupfkuchen daher. Ein wenig Erythrit, glutenfreies Mehl, pflanzlicher Quark, Kartoffelstärke, vegane Butter und Kakaopulver ergeben einen Teig, in den wir uns am liebsten reinlegen würden. Schade, dass der Kuchen noch gebacken werden muss. So viel Geduld für den puren Genuss muss sein! Zum Rezept

Veganer Russischer Zupfkuchen © Patricia Schillaci | Veganstars

Veganer Russischer Zupfkuchen © Patricia Schillaci | Veganstars

Kokos-Bananenkuchen

Wenn uns jemand Bananen auf den Tisch legt, müssen wir nicht lange überlegen, was wir mit den tropischen Früchten kreieren können. Die Antwort liegt doch auf der Hand, oder nicht? Natürlich: Bananenkuchen. Uns zwar das gesunde Küchlein mit extra Kokos und ein paar Beeren. Mara hat es vorgemacht – und jetzt bist du dran! Zum Rezept

Kokos-Bananenkuchen © Tamara Staab | Maras Wunderland

Kokos-Bananenkuchen © Tamara Staab | Maras Wunderland

Gesunde Schokomuffins

Schokolade macht glücklich. Ein Grund mehr, sie in sämtliche Backkreationen zu integrieren. Backen ohne Zucker bedeutet nicht, dass du auf Schoki verzichten musst. Mit der feinherben Kakaonote zauberst du dir ein paar himmlische Schokomuffins, die dich direkt auf Schoko-Wolke sieben verfrachten. Möglicherweise triffst du dort auch Anna-Lena, die gerne ihr gesundes Rezept mit dir teilt. Zum Rezept

Gesunde Schokomuffins © Anna-Lena Röpfl | Teigliebe

Gesunde Schokomuffins © Anna-Lena Röpfl | Teigliebe

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Süßkartoffel-Hörnchen mit Ahornsirup-Butter

Klar, mit Süßkartoffeln kann man geniale herzhafte Speisen zubereiten. Aber wenn man zu den Naschkatzen dieser Welt gehört, gibt man sich halt nicht nur mit Deftigem zufrieden. Genauso wie Maja mögen wir es süß. Gut, dass sie ihr Süßkartoffel-Hörnchen-Rezept mit uns geteilt hat. Die Ahornsirup-Butter ist der Geheimtipp überhaupt! Zum Rezept

Süßkartoffel-Hörnchen mit Ahornsirup-Butter © Maja Nett | Moey's Kitchen

Süßkartoffel-Hörnchen mit Ahornsirup-Butter © Maja Nett | Moey’s Kitchen

Zuckerfreier Geburtstagskuchen

Tu mal lieber die Möhrchen lalala … in den zuckerfreien Geburtstagskuchen! Nicht lange schnacken und Kuchen backen – das ist Jennifers Devise. Egal, ob für die Kids oder die beste Freundin, für die Zucker niemals in die Tüte kommen würde – dieses Küchlein erfüllt Kuchenträume von klein und groß. Also, wir nehmen gerne ein Stück oder eher zwei! Zum Rezept

Zuckerfreier Geburtstagskuchen © Jennifer Mönchmeier | monsieurmuffin

Zuckerfreier Geburtstagskuchen © Jennifer Mönchmeier | monsieurmuffin

Bananen-Haferflocken-Kekse

Backanfänger aufgepasst! Du dachtest, Backen ohne Zucker ist aufwendig und teuer? Falsch gedacht! Hannah belehrt dich eines Besseren. Für ihre gesunden Cookies brauchst du lediglich zwei Zutaten und einen funktionierenden Backofen, den du auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen kannst. Das ist alles! Zum Rezept

Bananen-Haferflocken-Kekse © Hannah Frey | Projekt: Gesund leben

Bananen-Haferflocken-Kekse © Hannah Frey | Projekt: Gesund leben

Extra Tipp

Du stehst total auf Trockenfrüchte wie Rosinen und Datteln? Dann pimpe deine zuckerfreien Cookies mit deinem Lieblings-Dörrobst. Übrigens: Ein wenig zuckerfreie Zartbitterschokolade und Kokosraspeln passen auch sehr gut in Haferflocken-Kekse.

Low-Carb-Käsekuchen

Cheesecake macht uns richtig Spaß. Besonders, wenn es ein Käsekuchen-Rezept ist, dass keinen großen Aufwand erfordert. Zwei Minuten Zeit hat doch jeder, oder? Sandys Low-Carb-Käsekuchen ist schnell zusammengerührt und schmeckt herrlich erfrischend mit ein paar Beeren als Topping. Genau das Richtige an trüben, regnerischen Tagen. Zum Rezept

Low-Carb-Käsekuchen © Sandy Rojo Cerezo | Wie Wo Was Ist Gut

Low-Carb-Käsekuchen © Sandy Rojo Cerezo | Wie Wo Was Ist Gut

Dattel-Schoko-Bananenkuchen

„Sag mal, du bist doch Banane!“ Oder eher Schoko-Banane? Zumindest lässt uns das Catrins Dattel-Schoko-Bananenkuchen vermuten. Der saftige Fudgekuchen ist der Inbegriff für „Backen ohne Zucker“. Die natürliche Süße der Datteln, die nussige Note der Mandelmilch und das herbe Aroma des Kakaopulvers ergeben das perfekte Match. Da kann niemand dazwischenfunken – bis auf die Bananen, denn die sind nun mal Gewinner der Herzen. Zum Rezept

Dattel-Schoko-Bananenkuchen © Catrin Neumayer | Cooking Catrin

Dattel-Schoko-Bananenkuchen © Catrin Neumayer | Cooking Catrin

Unser Tipp

Pflanzendrinks, wann immer du willst!

Mit dem vollautomatischen Mandelmilchbereiter Mila verzichtest du auf abgepackte Drinks und zauberst dir ruckzuck leckere, kreative Milchalternativen einfach selbst. Egal ob Hafer-, Soja-, Mandel- oder cremige Pistazienmilch.

Jetzt ansehen

Vegane Mandelkekse mit Tahini

Wenn du dachtest, dass man mit Tahini nur Hummus machen kann, kennst du noch nicht Corinnas vegane Mandelkekse. Die beliebte Sesampaste aus der arabischen Küche trifft auf gemahlene Mandeln, natürlich-süßen Ahornsirup und eine Menge Sesamkörner. Die kleinen Kekse sind nicht nur schnell gemacht, sondern auch echte Knusperlinge. Perfekt als kleiner zuckerfreier Snack für zwischendurch! Zum Rezept

Vegane Mandelkekse mit Tahini © Corinna Frei | Schüsselglück

Vegane Mandelkekse mit Tahini © Corinna Frei | Schüsselglück

Keto Lemon Poppy Seed Gugelhupf

Dich hat die Backlust gepackt, aber du hast kein Mehl im Haus? Kein Grund, sich den Kopf zu zerbrechen und Ewigkeiten nach einem leckeren Kuchenrezept zu suchen. Stattdessen solltest du gemahlene Mandeln, Xylit, Schmand, Eier, Frischkäse, Zitrone und Mohn in den Einkaufswagen packen. Denn Marcs herrlicher Zitronen-Gugelhupf schmeckt auch ohne Mehl und Zucker grandios zum Nachmittagskaffee. Zum Rezept

Keto Lemon Poppy Seed Gugelhupf © Marc Kromer | bake to the roots

Keto Lemon Poppy Seed Gugelhupf © Marc Kromer | bake to the roots

Low Carb Biskuitrolle mit Kirschen und Schokolade

Wer war eigentlich dieser Zucker? In unserer Low-Carb-Version einer Schoko-Kirsch-Biskuitrolle hat das industrielle Süßungsmittel zumindest nichts zu suchen. Wieso auch? Etwas Erythrit und ein paar Kirschen reichen, um die perfekte Süße in Teig und Füllung zu bringen. Und wenn du Lust auf Schokolade hast, schmilzt du etwas zuckerfreie Zartbitterschoki und verteilst das Ganze auf der kalorienarmen Schwarzwälder-Kirsch-Kreation. Zum Rezept

Nach oben
Nach oben