Cremige Bärlauchsuppe mit Gemüsechips

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Es ist Bärlauchzeit! Das heißt: Zeit, so viele Rezepte wie möglich auszuprobieren, um den leckeren Geschmack der Frühjahrspflanze auszukosten. Dabei sollte diese cremige Suppe mit Bärlauch und Spinat auf keinen Fall fehlen. Sie ist wunderbar würzig und zugleich super frisch. On top gibt es knusprige Gemüsechips aus Roter Bete und Möhren.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 190 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Rote Bete und Möhre schälen und in feine Scheiben schneiden.
2
Gemüse auf das Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, bis es knusprig ist.
3
Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln.
4
In einem großen Topf Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin 2 Minuten andünsten. Kartoffelwürfel hinzufügen und weitere 2 Minuten mitdünsten. Gemüsebrühe dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
5
Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Spinat in den Topf geben und weitere 5 Minuten mitkochen. Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Zitronensaft untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Für das Topping der Suppe Bärlauch in Streifen schneiden und zusammen mit den Gemüsechips auf der Suppe verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben