Orient trifft Karibik: Baklava mit Kokos

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
55 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Sommer, Sonne, Baklava! Du denkst das klebrige Gebäck aus dem Orient passt nicht in die heiße Jahreszeit? Dann hast du es noch nie mit einer ordentlichen Portion Kokos gefüllt! Ein Hauch Orangenblütenwasser dazu und schon wird das zuckersüße Gebäck zum perfekten Begleiter deines Eiskaffees.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Butter zerlassen und etwas auskühlen lassen.
2
Für die Füllung Kokosraspeln mit Puderzucker, 3 EL der zerlassenen Butter und Orangenblütenwasser verrühren
3
Teigblätter exakt übereinander legen. Backform mit der offenen Seite nach unten auf die Teigblätter legen. Mit einem scharfen Messer um die Form herumschneiden, um die Teigblätter anzupassen.
4
Backform mit etwas zerlassener Butter einfetten. 5 der zugeschnittenen Teigblätter nacheinander in die Form legen, dabei jedes Blatt mit Butter einstreichen.
5
1/3 der Füllung auf die Teigblätter geben. Erneut 5 Teigblätter auflegen, mit Kokosmischung bestreichen und diesen Vorgang noch einmal wiederholen. Restliche Teigblätter darauflegen.
6
Baklava mit einem scharfen Messer zu einem Rautenmuster oder zu Rechtecken schneiden. Mit restlicher Butter bestreichen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
7
In der Zwischenzeit Sirup zubereiten. Wasser mit Zucker so lange aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Zitronensaft einrühren.
8
Baklava aus dem Ofen nehmen und direkt mit dem heißen Sirup übergießen. Mit Kokosraspeln dekorieren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben