Gedörrte Hundeliebe: Bananen-Karotten-Hundekekse

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
6 Std.
Niveau
Leicht

Beschreibung

„Feiner Hund!“ kommt in deinem Wortgebrauch häufiger vor? Dein Hund ist einfach der allerbeste, liebste und schlauste von allen? Oder du möchtest ihn einfach so zwischendurch ein bisschen verwöhnen? Wozu dann in den Heimtiermarkt fahren, wenn das Gute doch so nah liegt? Unsere Bananen-Karotten-Hundekekse kannst du ganz einfach selber dörren! Das Beste: Die meisten Zutaten hast du wahrscheinlich sowieso schon zu Hause auf Vorrat, du kannst also ohne große Umschweife gleich losdörren. Rein kommt außerdem nur, was du selbst zusammenrührst, von verstecktem Zucker oder Zusatzstoffen keine Spur! Zum Pfotenlecken lecker!

Zubereitungsschritte

1
Karotten klein reiben. Banane mit dem Stabmixer fein pürieren. Petersilie mit einem scharfen Messer fein hacken. Alles mit den übrigen Zutaten mit einem Holzlöffel in einer Schüssel zu einem Teig verrühren.
2
Den Teig auf einer mit Mehl bedeckten Fläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem Küchenmesser oder Plätzchenausstecher in die gewünschte Form bringen. Bei 60 °C mindestens 6 Stunden bis zur gewünschten Konsistenz dörren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Gesunde Snacks mit Dora

Dich hat der Snackhunger gepackt und du hast Lust auf Gemüsechips, Fruchtleder oder Müsliriegel? Mit Dörrautomat Dora kannst du dir deine gesunden Leckerbissen ganz einfach selber dörren. Rein kommt nur, was du liebst! Dank intuitiver Bedienung und LCD-Display kannst du dich ganz entspannt auf deine Knabbereien freuen.

Jetzt ansehen

Extra Tipp

Für besonders schöne Hundekekse kannst du auch eine Silikonform in Pfoten- oder Knochenform verwenden. Im Backofen gelingen sie auch bei 180°C Ober-/Unterhitze nach 30 Minuten.

Nach oben
Nach oben