Vegane Bao Buns mit Pulled Jackfrucht

Bao Buns mit Pulled Jackfrucht
Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Lass dich bei diesen Bao Buns nicht vom ersten Eindruck täuschen! Auch wenn es so aussieht, als wäre da Pulled Pork drin, können wir versichern, in die asiatische Gewürzmischung kommt kein Fleisch, sondern die Jackfrucht. Und sorgt für schmackhafte Buns – komplett frei von tierischen Produkten!

Zubereitungsschritte

1
Jackfrucht abgießen und harte Stellen entfernen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln 2 Minuten anbraten. Knoblauch, Ingwer und gemischte Kräuter hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Mit Reisessig, Ahornsirup, Soja- und Hoisinsauce vermengen und 10 Minuten köcheln lassen. Jackfrucht mit einer Gabel zerpflücken.
3
Bao Buns in einem Dampfgarer 10 Minuten dämpfen.
4
Rotkohl in dünne Streifen schneiden. Korianderblätter von den Stängeln zupfen und Erdnüsse grob hacken. Bao Buns mit Jackfruit, Rotkohl, Erdnüssen und Koriander füllen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Bao Buns mit Pulled Jackfrucht
Extra Tipp

Solltest du keinen Dämpfer haben: In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Ein Kuchengitter auf den Topf legen, mit Backpapier auslegen und Bao Buns daraufsetzten. Mit einer großen Schüssel abdecken und ca. 20 Minuten dämpfen.

Nach oben
Nach oben