Anzeige
In Kooperation mit Leerdammer®

BBQ Bacon Bomb

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Welches rebellische Gericht sorgt bei jedem BBQ für große Augen, lange Schlangen am Grill und eine bombastische Stimmung? Rrrichtig! Eine gut gemachte Bacon Bomb (einen Tusch bitte!). Dieser Grillklassiker besteht im Original eigentlich ausschließlich aus Hack, Bacon und Käse. Mittlerweile gibt es die kleinen Freuden-Granaten aber in unzähligen Ausführungen und Variationen.

Dieses Rezept ist mal etwas Anderes: Im Kern der Bacon Bomb liegen scharf angeröstete Pimentos, geröstete Zwiebeln und Leerdammer® Toast & Burger Käse rauchig-würzig. Umschlungen werden die Zutaten von gewürztem Rinderhack, fest verpackt in dicken Bacon-Streifen. Im Grill bei indirekter Hitze langsam knusprig gegart, verbinden sich unterschiedliche Aromen und Texturen zu einer unglaublich leckeren Geschmacksbombe. Bestreiche die Bacon Bomb ab und an mit einer süßen BBQ-Sauce und wälze sie schlussendlich in einem Bad aus Nacho-Chips, Wasabi Nüssen und Röstzwiebeln.

Du kannst für mehrere Leute oder den großen Hunger auch die doppelte oder dreifache Menge machen. Je nachdem wie groß dein Grill ist. Dabei verlängert sich aber auch die Garzeit exponentiell. Ich persönlich mache lieber mehrere kleine „Cluster-Bombs“. Der Bacon wird im Kleinen einfach knuspriger.

Extra Tipp

Wenn du es noch rauchiger magst, kannst du die Bacon Bomb auch smoken. Füge 1-2 EL Liquid Smoke in die BBQ Sauce. Dieser Flüssigrauch gibt deinen Gerichten einen extra Kick Smokyness.

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Mit Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rösten. Kreuzkümmel hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Zwiebeln in eine Schüssel umfüllen. Beiseitestellen.
2
Dieselbe Pfanne erhitzen. Einen Schuss Öl und Pimentos hineingeben und bei starker Hitze ca. 5 Minuten unter ständigem Wenden anrösten. Mit Salz abschmecken. Stiele entfernen. Pimentos mit einem Messer grob hacken.
3
Nüsse, Chips und Röstzwiebeln im Food-Processor oder im Mörser grob zerkleinern und vermischen.
4
Käsescheiben fein hacken.
5
Grill auf 160 °C indirekte Hitze vorheizen.
6
BBQ Rub in das Hackfleisch geben und sorgfältig durchkneten.
7
Ein langes Stück Frischhaltefolie abtrennen und flach auf die Arbeitsfläche legen. Baconstreifen in einer Reihe nebeneinander legen, sodass sie sich leicht überlappen. Einige Baconstreifen beiseitelegen.
8
Hackfleisch mittig auf Baconfläche verteilen und mit den Händen gleichmäßig flach drücken. Dabei oben einen Rand von 5 cm aussparen.
9
Zwiebeln, Käse und Pimentos in die Mitte legen. Bacon Bomb mit Hilfe der Folie aufrollen. Die beiden Enden mit Baconstreifen fixieren.
10
Bacon Bomb bei indirekter Hitze 60 Minuten garen. Alle 30 Minuten die Oberfläche mit BBQ Sauce bestreichen.
11
Nuss-Chips-Mischung in eine Auflaufform oder einen großen Teller füllen. Bacon Bomb nochmals dünn mit BBQ Sauce bestreichen und in der Mischung wälzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben