10 Lieblingsrezepte, die du im Dezember unbedingt probieren musst

© von oben links im Uhrzeigersinn: Andrea Natschke | Zimtkeks und Apfeltarte, Sarah Timplan | Alles und Anderes, Sarah Zahn | Das Knusperstübchen, Lynn Hofer | Heavenlynn Healthy

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Das wird ein Fest! Wenn wir 31 Tage nacheinander schlemmen dürfen, kann es nur Dezember sein. Plätzchen, Kuchen, Waffeln und eine Festtagsleckerei nach der anderen – der beste Monat des Jahres. Kalorien zählen können wir wieder im neuen Jahr, jetzt lassen wir es uns gut gehen.

Was du dieses Jahr unbedingt noch probieren musst: Aufgemotzten Bratapfel, Blitzplätzchen, ein fruchtiges Süppchen und cremiges Winterrisotto. Wo wir diese 1A-Ideen gefunden haben? Bei Foodbloggern und Instagram-Followern – wo sonst?

Raw Chocolate Macaroons

Mach’s dir beim „Plätzchenbacken“ doch mal einfach. Und lass den Ofen aus. Einfach Kakao, Haferflocken, Ahornsirup, Kokosflocken, Kürbiskerne, Leinsamen, ein bisschen Salz und wonach es dir sonst noch lüstet zu kleinen Bergen formen, trocknen lassen – fertig. Roh, vegan, lecker! Zum Rezept

Raw Chocolate Macaroons © Maras Wunderland

Raw Chocolate Macaroons © Tamara Staab | Maras Wunderland

Chicorée mit Bacon und Zitronen-Karamell-Sauce

Falls du noch auf der Suche nach der ultimativen Vorspeise für dein 3-Gänge-Festtagsmenü bist – bitteschön! Karoline bringt den oft unterschätzten Chicorée auf dem Teller groß raus und verpasst ihm zusammen mit Bacon, Schmand und Bratkartoffeln eine würzige Note. Das fruchtige i-Tüpfelchen: Mandarinensaft und Zitronenmarmelade. Zum Rezept

Chicorée mit Bacon © Hattgekocht

Chicorée mit Bacon und Zitronen-Karamell-Sauce © Karoline Hatt | Hattgekocht

Maronen-Cupcakes mit gerösteten Kürbiskernen

Was gibt’s zum Dessert? Kuchen natürlich. Aber nicht irgendwie, sondern in kleinen Häppchen portioniert als Cupcakes. Damit du auch nach schwerem Festtagsbraten noch jeden Bissen in vollen Zügen genießen kannst. Dank Maronen, Mandeln, Zimt und Vanille sind Sabrinas Minikuchen außerdem extra weihnachtlich. Und nicht zu vergessen: süße Schokoladencreme und die gezuckerten Kürbiskerne – besser geht es nicht. Zum Rezept

Maronen-Cupcakes © Sabrina Sue - In Love with Food

Maronen-Cupcakes mit gerösteten Kürbiskernen © Sabrina Sue Daniels | Sabirna Sue – In Love with Food

Bratapfel mit Quark, Mandeln und Meringue-Haube

„Der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel, der gelbrote Apfel“ – Winterzeit ist Bratapfelzeit. Bei Sarah kommt er aber nicht klassisch mit einer Füllung aus Marzipan oder Nüssen auf den Tisch. Bei ihr gibt es Bratapfel 2.0. Mit einer Quark-Mandel-Zimt-Vanille-Füllung und in einem knusprigen Zucker-Mandel-Mantel. Und statt mit Vanillesauce werden die Ofenfrüchtchen mit einer süßen Meringue-Haube getoppt. Zum Rezept

Bratapfel mit Meringue © Das Knusperstübchen

Bratapfel mit Meringue-Haube © Sarah Zahn | Das Knusperstübchen

Süßkartoffelsuppe mit Orange

Gehörst du auch zu den anonymen Suppensüchtigen? Dann solltest du Andreas knallige Wintersuppe nicht verpassen. Bei ihr kommen an Schmuddelwettertagen Süßkartoffeln, Orangensaft, Sahne und Gewürze in den Topf und werden zu einem Wohlfühlessen par excellence verarbeitet. Zum Rezept

Süßkartoffelsuppe © Zimtkeks und Apfeltarte

Süßkartoffelsuppe mit Orange © Andrea Natschke | Zimtkeks und Apfeltarte

Winterlicher Wohlfühleintopf mit Süßkartoffeln, Grünkohl und Buchweizen

Kalt, grau, dunkel – im Winter kann man nicht genug Comfort Food bekommen. Aber das geht auch gesund und leicht. Mit Gemüse in allerlei Variationen, Birnen, Buchweizen und einer Gewürzvielfalt hat Lynn einen kunterbunten Sattmacher-Eintopf für kalte Tage gezaubert. Zum Rezept

Winterlicher Wohlfühleintopf © Heavenlynn Healthy

Winterlicher Wohlfühleintopf © Lynn Hofer | Heavenlynn Healthy

Apple Pops mit Schokolade und Müsli

Auch wenn du dich am liebsten die ganze Adventszeit über nur von Plätzchen ernähren möchtest, ein paar Vitamine hier und da wären nicht schlecht. Du kannst dich aber austricksen und deinen „apple a day“ mit Zimt-Vanille-Schokolade überziehen und mit knusprigem Müsli garnieren. So schmeckt deine Tagesdosis Vitamine doch gleich viel besser. Zum Rezept

Apple Pops © Alles und Anderes

Apple Pops mit Schokolade und Müsli © Sarah Timplan | Alles und Anderes

Die besten Rezepte von Freunden und Followern

Suppe, Eintopf und Cupcakes versprechen bereits winterliche Genussmomente. Aber da geht noch mehr. Wir haben uns auf Instagram umgeschaut und unter unserem Hashtag noch das ein oder andere Comfort Food für Wintertage gefunden.

Falls du nächsten Monat auch in unserer Top 3 unserer Instagram-Lieblinge gefeatured werden möchtest, dann mach einfach eines unserer Rezepte nach und verlinke es mit diesem Hashtag. Jedes einzelne Rezept ist eine Wonne für unsere Springlane-Herzen.

Der Springlane Hashtag - mit Liebe gemacht

Und das sind sie – unsere Top 3 für den Dezember:

Apfel-Zimt-Waffeln mit Vanillesauce

Das Rezept zum Nachlesen

Spinat-Pilz-Risotto

Das Rezept zum Nachlesen

Philadelphia-Torte mit Orange und Zimt

Das Rezept zum Nachlesen

 

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben