Bibimbap mit Spiegelei

Bibimbap mit Spiegelei und Gemüse in Schüssel serviert
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Bibim-was? Klingt vielleicht komisch, ist aber unglaublich lecker! Wenn du beim Koreaner „Bibimbap“ bestellst, bekommst du eine Schale voll mit fluffigem Sushireis, getoppt mit bunten Köstlichkeiten. Der Name des asiatischen Traditionsgerichts bedeutet übersetzt so viel wie „Reis umrühren“ und das trifft es ziemlich gut! Auch wenn es bei dem akkuraten Anblick schwerfällt… Spring über deinen Schatten und misch das marinierte Gemüse unter den Reis. Nur so wirst du dem Namen gerecht und bekommst das volle Aroma zwischen die Stäbchen. Bei den Toppings ist alles erlaubt. Von Kimchi über anderes Gemüse, Tofu oder Fleisch geht alles. Diese Variante hier bleibt aber vegetarisch. Was aber niemals fehlen darf: Spiegeleier! Am besten schmecken natürlich die Happen, bei denen das leicht flüssige Eigelb über Brokkoli, Süßkartoffeln, Shiitake und Gurken hinwegfließt.

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für das Gemüse Süßkartoffel schälen und in schmale Stifte schneiden. Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Pilze putzen.
3
Für die Gemüse-Marinade Sesamöl, Sojasauce, braunen Zucker und Gochujang verrühren. Gemüsesorten einzeln mit je 1/3 der Marinade vermengen und gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Ca. 15 Minuten in oberen Drittel des Ofens rösten.
4
Währenddessen Sushireis gründlich waschen, bis das Waschwasser klar ist. Im Verhältnis 1:1 mit Wasser aufgießen, salzen und aufkochen. Bei geringer Hitze 10-15 köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist und kleine Löcher zwischen den Reiskörnern im Topf sichtbar werden. Topf von der Hitze nehmen und weitere 10 Minuten offen ziehen lassen. Reis mit Reisessig abschmecken.
5
Für die eingelegten Gurken Gurken halbieren, inneres Kerngehäuse mit einem Löffel auskratzen und Gurken in Halbmonde schneiden. In einer Schüssel Reisessig, Mirin, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Gurken untermengen und marinieren lassen.
6
Für die Spiegeleier Boden einer beschichteten Pfanne leicht mit Öl benetzen, bei mittlerer Hitze erhitzen und Eier hineinschlagen. Hitze reduzieren, ca. 1 Minute braten und mit Salz würzen. Mit Sojasauce ablöschen, und eine weitere Minute garen.
7
Reis zusammen mit Gemüse in Schüsseln anrichten und mit je einem Spiegelei toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Bibimbap mit Spiegelei und Gemüse in Schüssel serviert
Nach oben
Nach oben