Klassiker neu aufgelegt: Bienenstich-Muffins

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Wer sagt denn, dass Bienstich ein schnöder Blechkuchen sein muss? Genau. Hier kommt der Traditionskuchen mal ganz frech im Miniformat daher. Mit fluffigem Mandel-Teig und lockerer Frischkäse-Sahnecreme stehen die Kleinen ihrem großen Vorbild in nichts nach.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Muffinblech einfetten.
2
Für die Muffins Eier und Zucker schaumig schlagen. Butter und saure Sahne unterrühren. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Natron vermischen, unter den Teig heben. Teig in die Muffinform geben.
3
Für den Belag Sahne, Honig und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und gehobelte Mandeln einrühren, abkühlen lassen. Masse auf dem Muffinteig verteilen. Muffins im heißen Ofen 20 - 25 Minuten backen, auskühlen lassen.
4
Für die Creme Frischkäse mit Puderzucker und Rum cremig rühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben, 30 Minuten kaltstellen.
5
Muffins waagerecht durchschneiden. Creme mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die Unterteile spritzen. Deckel daraufsetzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben