Birnen-Karamell-Eis

Birnen-Karamell-Eis
Vorbereiten
4 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Birnen und Karamell – ein unschlagbares Duo im Herbst. Erst recht, wenn sie in einem cremigen Eis aufeinandertreffen. Die Süße des Karamells und das Fruchtige der Birne – dieses Eis schreit förmlich danach, vernascht zu werden. Nicht aus der Waffel, sondern direkt aus dem Becher – eingemummelt auf dem Sofa und mit einem extragroßen Löffel in der Hand. Das Beste: Die Karamellsauce wird ganz einfach aus fertigen Karamellbonbons zubereitet. Anbrennen adé!

Zubereitungsschritte

1
Birnen schälen, entkernen und würfeln. Mit Wasser 50-60 Minuten zu einem Püree einkochen und auskühlen lassen. Mit Butter pürieren.
2
Milch und Sahne bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die Masse kleine Blasen wirft. Hitze herunterschalten.
3
Eigelbe und Zucker schaumig schlagen und 2 EL der Milch-Sahne-Mischung unterrühren. Masse nach und nach unter die heiße Milch-Sahne-Mischung rühren. Unter Rühren ein weiteres Mal erhitzen und eindicken lassen.  
4
Creme in eine Metallschüssel umfüllen, mit Likör und Birnen mischen und mindestens 2 Stunden kaltstellen.
5
Für die Karamellsauce alle Zutaten zu einer cremigen Sauce einkochen, auskühlen lassen.
6
Eismasse in die Eismaschine geben und 50-60 Minuten gefrieren lassen. Vor dem Servieren Karamellsauce unterrühren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Birnen-Karamell-Eis

Unser Tipp

Die Zaubermaschine für cremiges Eis

Ihr Name ist Emma und sie mag am liebsten Eis. Aber auch Frozen Joghurt, Sorbet oder Parfait hat sie äußerst gern. Und dank Kompressor und 1,5-Liter-Behälter bereitet sie die süßen Köstlichkeiten in Nullkommanix und großer Familienportion zu. Die Zubereitung geht kinderleicht: Behälter befüllen, Maschine und Timer einschalten. Sobald dein Eis fertig ist, gibt Emma dir Bescheid und bewahrt es dank Kühlfunktion sogar vorm Dahinschmelzen.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben