Beerige Erfrischung: Blaubeer-Hibiskus Chia-Chai

Blaubeer-Hibiskus Chia-Chai

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Chai Tee mit Chia? Wie das gehen soll? Ganz einfach: Aufgebrühten Hibiskustee mit frischem Blaubeerpüree, etwas Zimt und einer Prise Vanille verfeinern und mit angesetztem Chiapudding verrühren. Für die richtige Süße ein Löffelchen Zucker dazu und fertig ist die beerige Erfrischung, in der die kleinen schwarzen Samen fröhlich ihre Kreise ziehen. Die eiskalte Verschmelzung von Chia und Chai.

Keine Erfahrung mit den kleinen Chia Samen? So werden die Powerkörner zubereitet.

Mit diesen 7 Chia-Cocktails gibt es noch mehr Chia-Spaß im Glas.

Zubereitungsschritte

1
Chia Samen mit 6 Esslöffeln Wasser vermengen. 2 Stunden kaltstellen und quellen lassen.
2
Teebeutel mit Kochendem Wasser aufgießen und 8 Minuten ziehen lassen. Kalt stellen.
3
4-5 Blaubeeren für die Garnitur zur Seite legen. Übrige Beeren mit einem Stabmixer pürieren. Püree durch ein Sieb streichen und mit Zimt, Vanille und Zucker verrühren. Kalten Tee einrühren.
4
Teemischung zusammen mit gequollenen Chiasamen in ein Glas geben und gut verrühren. Eiswürfel zugeben und mit übrigen Blaubeeren garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

 

Noch nicht genug von den kleinen Körnern? Hier gibt es noch mehr Chia Rezepte.

Extra Tipp

Die Chia Samen kannst du auch schon am Tag zuvor einweichen und wie beim Chia-Pudding über Nacht quellen lassen. Je nach dem wie süß du deinen Chia Chai magst, kannst du außerdem die Zuckermenge nach Bedarf variieren.

Nach oben
Nach oben