Blaubeer-Pancake-Eis – zum Schlecken gut!

Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
13 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für das Eis
  • 300 ml Milch
  • 300 ml Sahne
  • 4 Eigelb
  • 170 ml Ahornsirup
  • 50 g Zucker
  • 4 ml Butter-Vanille Aroma
  • 1/2 Teelöffel Salz
Für den Blaubeer-Swirl
  • 125 g Blaubeeren
  • 50 g Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
Besonderes Zubehör
  • Eismaschine
  • Eis-Waffelhörnchen

Du kannst vom Geschmack süßer Pancakes mit fruchtigen Blaubeeren und einer ordentlichen Portion Ahornsirup nicht genug bekommen? Dann haben wir für heiße Sommertage genau das Richtige für dich: Dieses Eis mit fruchtigem Blaubeer-Swirl schmeckt wie schockgefrostete, buttrige Pancakes zum Schlecken.

1
Für die Eismasse Milch, Ahornsirup und Zucker bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren auf (ca. 75 °C) erhitzen.
2
Eigelbe in einer Schüssel verquirlen und leicht schaumig schlagen. Zum Temperieren nach und nach 6 EL der warmen Milch-Zucker-Mischung unter die Eigelbe rühren. Eiermasse anschließend unter Rühren zur restlichen Milch-Zucker-Mischung geben. Weiter rühren und alles bei mittlerer Hitze erneut (auf ca. 75 °C) erwärmen, dabei nicht kochen lassen.
3
Masse so lange weiter rühren und erwärmen, bis sie andickt. Dann langsam Sahne, Butter-Vanille Aroma und Salz unterrühren, von der Hitze nehmen und auskühlen lassen. Eismasse in eine Eismaschine füllen und ca. 1 Stunde gefrieren lassen.
4
Für den Blaubeer-Swirl Beeren waschen und mit Zucker und Zitronensaft in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Kurz köcheln lassen, bis sie beginnen ihren Saft zu verlieren. Von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.
5
Die Hälfte der gefrorenen Eismasse in einen Aufbewahrungsbehälter füllen. Die Hälfte der Blaubeer-Sauce ungleichmäßig darüber verteilen und mit restlicher Eismasse bedecken. 2 EL Sauce zum Garnieren beiseitestellen, restliche Sauce und Beeren über das Eis geben.
6
Einen Löffelstiel oder Holzspieß einige Male durch die Eismasse ziehen, sodass ein Swirl entsteht. Eis im Behälter für mindestens 12 Stunden einfrieren.
7
Vor dem Servieren Eis einige Minuten antauen lassen, zu Kugeln formen und in Eishörnchen mit restlicher Blaubeer-Sauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Falls du kein Thermometer zur Hand hast, um die Temperatur genau zu überprüfen achte einfach darauf, dass du die Masse erhitzt, ohne sie dabei zum Kochen zu bringen. Einfach immer weiter rühren und langsam andicken lassen.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben