BLT-Sandwich mit gebratenem Lachsfilet

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

BLT – Bacon, Lettuce and Tomato: Das erste Indiz für ein richtig gutes Sandwich, das seinen Namen auch wirklich verdient hat. Und mit „Sandwich“ meine ich nicht die kümmerlichen Toast-Dreiecke, die ihr ehlendes Dasein im Kühlregal des Discounters um die Ecke fristen. Nein, ich meine eine echte Deluxe-Schnitte, mit allem drauf und drum und dran!

Also, wenn Bacon, Salat und Tomate als Basis schon gesetzt sind, was fehlt dann noch? Neben fluffigem Brioche zum Stapeln, führt bei meinem Sandwich an cremiger Avocado natürlich kein Weg vorbei! Dazu gibt’s das Dressing meiner Wahl: süß-scharfe Honig-Senf-Sauce. Zum krönenden Abschluss darf dann auch der eigentliche Star auf meinem Butterbrot der Extraklasse Platz nehmen – das gebratene Lachsfilet. Dieses Sandwich macht meiner Meinung nach sogar einem guten Buger Konkurrez.

Zubereitungsschritte

1
Avocado schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen. Tomate in Scheiben schneiden. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Brioche-Scheiben toasten und beiseitelegen.
2
Bacon in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3
Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In der selben Pfanne im ausgelassenen Bacon-Fett ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wenden und weitere 5 Minuten braten.
4
Beide Brioche-Scheiben mit Honig-Senf-Sauce bestreichen und mit Schnittlauch bestreuen. Eine Scheibe mit Rucola, Tomate, Avocado und Bacon belegen. Lachsfilet darauf setzen und mit zweiter Brotscheibe bedecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben