Es gibt Low-Carb-Reis, Baby! Mit Paprika und Hackfleisch

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

„Es gibt Reis! Baby, baby, baby, es gibt Reis! Dazu kannst du wählen eine Beilage – entweder kleine Möhrchen oder Erbsen oder Hack!“ Helge Schneider weiß einfach wie man Frauen betört. Und damit das Feuer so richtig lodert, gibt’s hier alles auf einmal: Erbsen, Möhrchen, Hack und als besonderes Bonbon sogar noch Paprika obendrauf. Für mehr Leichtigkeit in der Liebe entscheiden wir uns bei dem Reis gegen Kohlenhydrate und für schnell gemachten Low-Carb-Reis aus zerkleinertem Blumenkohl. So schüttelt dein Baby sicher ihr Haar für dich …

Zubereitungsschritte

1
Blumenkohl in Röschen teilen und waschen. Mit einer Küchenmaschine oder einem Messer zu reiskorngroßen Stücken zerkleinern.
2
Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Paprika in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Erbsen und Möhren gegebenenfalls abgießen.
3
Butter in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln glasig anbraten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Tomatenmark unterrühren und anrösten. Tomaten aus der Dose in die Pfanne geben und grob zerdrücken. Paprika dazugeben und 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Paprika die gewünschte Konsistenz hat.
4
Für den Blumenkohlreis Butter in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel ca. 3 - 5 Minuten dämpfen lassen. Wenn der Blumenkohlreis die gewünschte Konsistenz hat mit Salz abschmecken.
5
Hackfleischsauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Erbsen und Möhren unterheben. Blumenkohlreis ebenfalls unterheben oder beides getrennt voneinander servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben