Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat in einer grauen Servierschale angerichtet mit grauen Tellern im Hintergrund
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
30 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Prächtige weiße Röschen, ummantelt von grünen Kohlblättern – der Blumenkohl in seiner ganzen Pracht. Und in diese Pracht kommt er als Blumenkohlsalat auf deinen Tisch. Ganz klassisch, wie von Oma zubereitet, braucht dieser Kohlfreund nicht viel um zu Glänzen. Man blanchiere ihn, gebe ihn dann mit roten Zwiebeln und Lauchzwiebeln in die Schüssel und vermenge ihn mit einem einfachen Dressing aus Weißweinessig und Olivenöl. Und fertig steht der blumige Kohl zur Vorspeise bereit. Also ran an die Röschen!

Zubereitungsschritte

1
Blumenkohlblätter abschneiden und waschen. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen, Blumenkohlröschen und Blumenkohlblätter ca. 3 bis 4 Minuten blanchieren und anschließend in Eiswasser abschrecken.
2
Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. In eine Schüssel mit Blumenkohlröschen und Blumenkohlblättern geben.
3
Für das Dressing Weißweinessig, Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer vermengen und über das Gemüse geben. Salat im Kühlschrank etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
4
Zum Servieren Schnittlauch fein hacken und Salat toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Blumenkohlsalat in einer grauen Servierschale angerichtet mit grauen Tellern im Hintergrund
Nach oben
Nach oben