Wir lieben Blumenkohl! Blumenkohlsteak mit Blumenkohlpüree

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Grillen, braten, backen geht nicht nur mit Fleisch, sondern auch mit Blumenkohl. Einfach zwei daumendicke Steaks aus dem Blumenkohlkopf herausschneiden und anbraten – den Rest erledigt dein Backofen. Und weil ein Blumenkohlsteak allein nicht reicht, bereitest du aus den übrigen Röschen noch ein samtweiches Püree zu. Leere Kohlenhydrate? Fehlanzeige. Voller Geschmack? Bingo!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Blumenkohl von den Blättern befreien und waschen. 2 Scheiben à 2,5 cm Dicke aus der Mitte des Blumenkohlkopfes herausschneiden. Vom restlichen Blumenkohl die Röschen abtrennen.
3
Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen und Blumenkohlsteaks von jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf das Backblech legen und 10 Minuten im Ofen backen.
4
Blumenkohlröschen in Wasser und Milch 10 Minuten weich kochen. Blumenkohl abseihen und 240 ml der Flüssigkeit auffangen.
5
Den gekochten Blumenkohl mit der Hälfte der Flüssigkeit cremig pürieren. Bei Bedarf noch mehr Flüssigkeit dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Blumenkohlsteaks zusammen mit Blumenkohlpüree servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben