Bowl Mania! 24 süße und herzhafte Schüsselgerichte

© Nicest Things

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Ein Portiönchen hier, ein Portiönchen da – dazu Gabel, Messer, Löffel. Mach’s dir einfach und pack alles in eine Schüssel. Reis, Quinoa, Fisch, Fleisch, Gemüse teilen sich ab jetzt ihren Platz in der Schale und machen es sich zusammen gemütlich. Oder soll’s lieber etwas zum Naschen sein? Kein Problem – Smoothie, Porridge und Co. lassen sich ebenfalls wunderbar als kunterbunte Bowl genießen. Einfach Löffel zücken und los geht’s!

Herzhafte Bowls

Falafel-Waffles Bowl

Rot, Pink, Grün, Gelb – in Lenas Schüssel ist von jeder Farbe etwas dabei. Als Fan der israelischen Küche vereint sich in ihrer Bowl ein buntes Mezze-Allerlei. Mit dabei sind Möhren, Rotkohl, Rote Bete, Gürkchen, Tomaten und karamellisierte Walnüsse. Aber der Star der Schüssel: Knusprige Falafel, die im Waffeleisen ausgebacken wurden. Zum Rezept

Falafel-Bowl © A very vegan life

Falafel-Bowl © Lena Suhr | A very vegan life

Summer Roll Bowl mit Erdnuss-Limetten-Sauce

Lynn dreht für ihre Salatköstlichkeit Möhre und Gurke im Spiralschneider zu knackiger Pasta. Weil mehr aber mehr ist, gesellen sich noch Avocado, Paprika und Reisnudeln dazu. Aber wie gesagt, mehr ist mehr. Deswegen packt Lynn noch die Klassiker der Thai-Küche mit in die Bowl und verfeinert das Ganze mit einer würzigen Sauce. Hallo Urlaub! Zum Rezept

Summer Roll Bowl © Heavenlynn Healthy

Summer Roll Bowl © Lynn Hofer | Heavenlynn Healthy

Quinoa-Shrimps-Bowl

Jennifers Schüsselgericht genügt ein simples Dressing aus zwei Zutaten – Kürbiskernöl und weißer Balsamico. Warum? Weil Quinoa, Shrimps, Avocado und Kresse einfach nicht viel brauchen, um geschmacklich zu glänzen. Zum Rezept

Quinoa-Shrimps-Bowl © Tulpentag

Quinoa-Shrimps-Bowl © Jennifer Stein | Tulpentag

Buddha Bowl mit Spargel und Lachs

Wer an Bowls denkt, kommt an Buddha Bowls nicht vorbei. Der Clou: Hier wird nichts vermengt, sondern alles schön über- und nebeneinander in der Schüssel drapiert. So auch geschehen bei Stefanie. In ihre Buddha Bowl kommen neben Spargel, Erdnüssen und Hanfsamen auch mit Zatar gewürzter Quinoa und zarter Lachs. Zum Rezept

Buddha Bowl mit Lachs © schmecktwohl

Buddha Bowl mit Lachs © Stefanie Hiekmann | schmecktwohl

Vegetarisches Bibimbap

Wenn du Buddha Bowls magst, dann wirst du koreanisches Bibimbap lieben. Denn hier kommt ebenfalls alles in einzelnen Komponenten in die Schüssel und wird erst am Tisch vermischt. Immerhin heißt Bibimbap nichts anderes als „Reis mischen“. Und der schmiegt sich in der Bowl an Möhre, Gurke, Pilze, Nusstofu, Brokkoli und Noriblätter. On top: ein gebratenes Spiegelei als schützende Decke. Zum Rezept

Vegetarisches Bibimbap © Feed me up before you go-go

Vegetarisches Bibimbap © Sabrina Kiefer & Steffen Jost | Feed me up before you go-go

Thunfisch-Ceviche-Bowl

Von Korea fliegen wir nach Peru und gönnen uns zum Feierabend eine saftige Bowl mit Ceviche – roher Fisch, der in Limettensaft mariniert wird. Mit ins Schüsselchen hüpfen noch Mango, Spargel, Avocado, rote Zwiebel und Koriander. So schmeckt der Sommer! Zum Rezept

Thunfisch-Ceviche-Bowl © trickytine

Thunfisch-Ceviche-Bowl © Christine Garcia Urbina | trickytine

Für dein Schüsselerlebnis

Buddha Bowl

Tanjas Buddha Bowl kommt ganz ohne Fisch und Fleisch aus und ist auch noch vegan. Hier kommt pures Pflanzenglück in die Schüssel. Von Spargel über Kichererbsen, Möhren, Avocado bis hin zu Räuchertofu und Pinienkernen. Zum Dippen steht ein Duo aus Avocadocreme und Sesammus bereit. Zum Rezept

Buddha Bowl © ihana

Buddha Bowl © Tanja Hauser | ihana

Miso-Ramen-Suppe

Wenn du mutig bist, dann genießt du Stephanies Suppenköstlichkeit stilecht mit Stäbchen. Dein Glück: Das Süppchen ist nicht nur was für Schlürfer, sondern vor allem perfekt für Beißer. Denn dank Pilzen, Ei, Tofu, Mi-Nudeln und Spinat erinnert die würzige Suppe eher an einen guten alten Eintopf – nur eben auf japanische Art. Zum Rezept

Miso-Ramen-Suppe © Meine Küchenschlacht

Miso-Ramen-Suppe © Stephanie Just | Meine Küchenschlacht

Rosmarin-Polenta mit grünem Spargel

Danielas und Michaels Bowl-Gericht kommt im Grunde ganz simpel daher. Aber genau hier liegt die Crux. Ihre wunderbare cremige Polenta braucht nicht viel Chichi, um zu überzeugen. Ein bisschen Gemüsebrühe, Spargel, Rosmarin und Spiegelei – ein schnell gemixtes Glücklichmachergericht. Zum Rezept

Rosmarin-Polenta © Flowers on my plate

Rosmarin-Polenta © Daniela & Michael Bäcker | Flowers on my plate

Hawaiian Poke Bowl

Buddha Bowl, Quinoa Bowl … fehlt doch noch die Poke Bowl. Ein weiterer Bowl-Trend, den es zu probieren lohnt. Ähnlich wie bei der Buddha Bowl wird auch hier nichts vermengt, sondern es kommt alles schön nebeneinander drapiert in die Schüssel. Die Basis bildet dabei immer Reis. Beim Topping kannst du nehmen, was du gerade im Kühlschrank findest. Was aber nicht fehlen darf: roher Fisch und ein würziges Dressing. Zum Rezept

Hawaiian Poke Bowl © The Recipe Suitcase

Hawaiian Poke Bowl © Kaja Hengstenberg | The Recipe Suitcase

Marokkanische Bowl

Die Reise geht weiter und diesmal machen wir Halt in Marokko. Um knallpinkes Rote-Bete-Hummus kreist sich ein Allerlei aus duftendem Ofengemüse. Mit dabei: Süßkartoffel, Rote Bete, Fenchel und Paprika. Nicht aus dem Ofen, aber dennoch dazu gemogelt, haben sich außerdem marokkanisch gewürzte Kichererbsen. Schon beim Gedanken kitzeln uns feine orientalische Düfte in der Nase. Zum Rezept

Marokkanische Bowl © Heavenlynn Healthy

Marokkanische Bowl © Lynn Hofer | Heavenlynn Healthy

Polenta-Bowl mit Weintrauben und Parmaschinken

Es sind oftmals die einfachen Dinge, die glücklich machen. Zum Beispiel eine cremige Polenta mit Butter und Parmesan. Sie bildet die ideale Basis für ein buntes Allerlei on top. Bei Jessica kommen noch Tomaten, würziger Parmaschinken und als Kontrast süße Weintrauben mit in die Schüssel. Unsere Löffel sind schon gezückt! Zum Rezept

Polenta-Bowl © Berliner Küche

Polenta-Bowl © Jessica Benczewski | Berliner Küche

Super Bowl

Super voll und super gut – Elas gesunde Super Bowl strotzt nur so vor Nährstoffen und Vitaminen. Grund ist ein bunter Gemüsemix aus Brokkoli, Möhren, Zuckerschoten, Ingwer und Chili, der vitaminschonend gedünstet wird. Dazu ein paar Nüsse, gepuffter Amaranth und natürlich Reis – fertig ist die super leckere Super Bowl. Zum Rezept

Super Bowl © Transglobal Pan Party

Super Bowl © Ela | Transglobal Pan Party

Quinoa Pumpkin Bowl

Süß und fruchtig trifft herzhaft und würzig, knackig auf cremig, Grün auf Gelb … zusammengefasst: In Kajas Bowl ist allerhand los, was nicht nur optisch Spaß macht, sondern vor allem geschmacklich. Zum Rezept

Quinoa Pumpkin Bowl © The Recipe Suitcase

Quinoa Pumpkin Bowl © Kaja Hengstenberg | The Recipe Suitcase

Gurken-Spaghetti-Salat

Du möchtest es zum Feierabend lieber etwas leichter? Wie wär’s mit einer Salad Bowl? Bei Sarah kommen die Gurken nicht klassisch als Scheiben in den Salat, sondern als knackige Gurkenspaghetti. Viel mehr brauchst du auch nicht. Noch ein paar Tomätchen dazu, ein erfrischendes Gurken-Dill-Dressing und fertig ist die Leckerei. Zum Rezept

Gurken-Spaghetti-Salat © Gaumenpoesie

Gurken-Spaghetti-Salat © Sarah Thor | Gaumenpoesie

Summer Bowl mit Erdnusssaue

Andrea spart sich das umständliche Einrollen von Gemüse in Reispapier und packt lieber alles unkompliziert in eine Schüssel. Als easy-peasy Summer Roll Bowl eben. Was aber nicht fehlen darf: Cremig-würzige Erdnussbutter-Soja-Sauce, die Avocado, Paprika, Möhre und Co. das gewisse Quäntchen Pfiff verleiht. Zum Rezept

Summer Bowl © Cook and bake with Andrea

Summer Bowl © Andrea Köhlnberger | Cook and bake with Andrea

Thunfisch-Burrito-Bowl

Falls du dachtest, wir sind schon durch mit unserer Bowl-Reise um die Welt, dann hätten wir da noch ein letztes Bowl-Goodie für dich. Ein Stückchen Mexiko zum Löffeln. Reis, Thunfisch, schwarze Bohnen und Mais verstecken sich mal nicht in einer Tortilla, sondern schmecken auch ohne Mantel wie Urlaub in Cancún. Noch eine Margarita dazu und der Feierabend kann kommen. Zum Rezept

Süße Bowls

Papaya-Smoothie-Bowl

Zum Frühstück bitte eine große Schüssel Sonnenschein! Gar kein Problem. Man nehme Mango, Papaya, Banane und Orange, mixe daraus eine sonnengelbe Vitamin-C-Bombe und verfeinere das Ganze mit Chiasamen, Kokosflocken und Blütenpollen. Et voilà – eine Portion Sonne zum Löffeln. Zum Rezept

Papaya-Smoothie-Bowl © Nicest Things

Papaya-Smoothie-Bowl © Verena Wohlleben | Nicest Things

Hirse-Porridge-Bowl

Auch bei Eva landen Blüten in der Schüssel. Und zwar feine Kornblumenblüten in leuchtendem Königsblau. Die Basis bildet aber ein cremiges Porridge aus Hirse und Mandelmilch, das dank Zimt und Nelke schon im Topf einen verführerischen Duft verströmt. Getoppt wird die Köstlichkeit von karamellisierten Birnen und Feigen. Zum Rezept

Hirse-Porridge-Bowl © Foodtastic

Hirse-Porridge-Bowl © Julia Stix für Brandstätter Verlag | Foodtastic

Kiwi-Smoothie-Bowl

Eine Reihe Aprikosen, eine Reihe Kiwi, eine Reihe Brombeeren und daneben noch Haferflocken, Pistazien und Popreis. Bei den Foodistas isst das Auge mit und deswegen wird die fruchtige Smoothie Bowl mit Liebe zum Detail extra aufgehübscht. Zum Rezept

Kiwi-Smoothie-Bowl © Foodistas

Kiwi-Smoothie-Bowl © Foodistas

Beeren-Smoothie-Bowl

So ein Smoothie macht nicht satt? Von wegen. Wenn du ihn mit Nüssen, Banane, Datteln und Joghurt vollpackst, ist er ein echter Sattmacher – von der gesunden Sorte. Für die Süße in der Schüssel sorgen schließlich Himbeeren, Kakao, Vanille und Granatapfel. Zum Rezept

Beeren-Smoothie-Bowl © Flowers on my plate

Beeren-Smoothie-Bowl © Daniela & Michael Becker | Flowers on my plate

Greek Yogurt Bowl mit Quinoa und Brombeeren

Der beste Beweis, dass Joghurt alles andere als langweilig ist? Wenn er vollgepackt mit Quinoa, Brombeeren, Honig, Mandeln und Minze auf deinem Tisch steht und schon beim Anblick erfrischt. Zum Rezept

Protein-Smoothie-Bowl

Für die Basis brauchst du gerade mal 3 Zutaten: Seidentofu, Beeren und Banane. Obendrauf kommt, was dir gefällt. Kunterbunt mit Beeren, Kokosflocken, Mandeln, Samen – lass deiner Kreativität freien Lauf. Erlaubt ist, was dir schmeckt. Zum Rezept

Protein-Smoothie-Bowl © Elle Republic

Protein-Smoothie-Bowl © Elle Teuscher | Elle Republic

Himbeer-Smoothie-Bowl

Total pink und total lecker. Catrin hat die beste Idee, wie du müde Augen morgens schon zum Leuchten bringst. Einfach im Mixer eine große Portion Beeren, Orangensaft und Joghurt zusammenmixen und in der Schüssel mit deinem Lieblingsobst garnieren. Sieht gut aus, schmeckt auch so und ist auch noch gesund. Jackpot. Zum Rezept

Himbeer-Smoothie-Bowl © CookingCatrin

Himbeer-Smoothie-Bowl © Catrin Neumayer | CookingCatrin

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben