Beerige Erfrischung: Brombeer-Sorbet

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
45 Min.

Beschreibung

Brombeeren verbinde ich immer mit Sommer, Sonne und himmlisch leckeren Desserts. Du auch? Dann solltest du mal dieses Rezept für Brombeer-Sorbet mit einem Hauch Zitrone ausprobieren! Denn die leckeren Früchtchen haben in den Sommermonaten Saison und frische Beeren bringen besonders viel Aroma. Aber du kannst auch auf tiefgefrorene Ware zurückgreifen.

Gerade an heißen Tagen sorgt dieses laktosefreie Brombeer-Sorbet für eine eiskalte, fruchtige Erfrischung und wird dir mit seiner knalligen Farbe den Tag versüßen. Und noch dazu ist Sorbet selber machen wirklich super einfach – du wirst sehen!

Extra Tipp

Ein Teelöffel Vodka sorgt bei Sorbet für eine etwas cremigere Konsistenz. Du magst keinen Alkohol? Kein Problem, das Rezept funktioniert auch alkoholfrei.

Zubereitungsschritte

1
Wasser und Zucker in einen Kochtopf geben und unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann kalt stellen.
2
Brombeeren waschen und zusammen mit dem kalten Zuckerwasser, Zitronensaft und Vodka in einen Mixer geben und pürieren.
3
Die Sorbetmasse in eine Eismaschine geben und für 45 Minuten gefrieren lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Rezept für Brombeer Sorbet

Unser Tipp

Die Zaubermaschine für cremiges Eis

Ihr Name ist Emma und sie mag am liebsten Eis. Aber auch Frozen Yogurt oder Sorbet hat sie äußerst gern. Und dank Kompressor und 1,5-Liter-Behälter bereitet sie die süßen Köstlichkeiten im Nullkommanix und in großer Familienportion zu. Die Zubereitung geht kinderleicht: Behälter befüllen, Maschine und Timer einschalten. Sobald dein Eis fertig ist, gibt Emma dir Bescheid und bewahrt es dank Kühlfunktion sogar vor dem Dahinschmelzen.

Jetzt ansehen

 

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben