Brombeermarmelade mit Himbeeren

Brombeermarmelade mit Himbeeren
Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Womit sollte man einen Sonntagmorgen beginnen? Richtig, mit einem ausgiebigen Frühstück. Dazu gehört natürlich auch eine leckere Marmelade. Ich mag sie gerne samtig, ohne Stückchen. Ein großer Klacks von der fruchtig-süßen Brombeermarmelade auf´s Croissant und der Tag kann schon fast gar nicht mehr besser werden.

Extra Tipp

Für die Gelierprobe mit einem Löffel etwas heiße Marmelade auf einen kalten Teller geben. Verläuft die Marmelade, sollte sie noch etwas weiterkochen. Ist sie bereits nach kurzer Zeit fest, kann sie in Gläser abgefüllt werden.

Zubereitungsschritte

1
Brombeeren und Himbeeren waschen und mit Wasser aufkochen, bis sie zusammenfallen. Heiße Beerenmasse durch ein Sieb streichen und den Saft in einem Topf auffangen.
2
Zeste der Zitrone abreiben und Saft auspressen. Vanilleschote längs halbieren und Mark auskratzen.
3
Gelierzucker mit Zitronenzeste, Zitronensaft und Vanillemark zum Beerensaft geben. Alles bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen, ab und an umrühren. Bildet sich Schaum an der Oberfläche, einfach mithilfe einer Schaumkelle abschöpfen.
4
Warme Marmelade in sterile Einmachgläser füllen, Deckel draufschrauben und abkühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Brombeermarmelade mit Himbeeren
Nach oben
Nach oben