Buddha-Veggie-Lunchbox

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Deine Buddha Bowl zum Mitnehmen? Die praktische Lunchbox macht’s möglich: Von gerösteten Süßkartoffeln über Spinat und Reis bis hin zu knackigen Möhrchen, Rotkohl, Gurken und Sprossen sind deine liebsten Bowl-Zutaten alle mit dabei. Die lassen sich perfekt im Voraus zusammenbauen und sicher verstaut einpacken. So wird dein Veggie-Lunch auch im Zug oder Büro bunt und lecker!

Zubereitungsschritte

1
Für die Süßkartoffel Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Süßkartoffel gründlich waschen, trocken tupfen und beide Enden abschneiden. Knolle mit Schale in dicke Würfel schneiden.
2
Süßkartoffelstücke mit Öl, Paprika, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Auf dem Backblech verteilen und nochmals mit Salz würzen. Im heißen Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen.
3
Wildreis mit Wasser in einen Topf füllen und nach Packungsanleitung bissfest kochen.
4
Schalotte schälen, fein würfeln und mit 1/3 des Öls andünsten. Spinat waschen, zugeben und 5 Minuten garen, bis er zusammenfällt. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
5
Rotkohl in ganz feine Streifen schneiden. Mit der Hälfte des restlichen Öls und Zucker vermengen. Mit Salz würzen und mit den Händen 2 Minuten gut durchkneten. Rotkohl beiseitestellen.
6
Möhre schälen und raspeln. Mit Zitronensaft und restlichem Öl vermengen. Gurke vierteln und in Stifte schneiden. Sprossen gründlich waschen. Gemüse, Reis und Sprossen in einer Lunchbox anrichten. Mit Koriander und Sesam garnieren.
7
Für die Chili-Sauce alle Zutaten verrühren. Für unterwegs in ein Schraubglas oder eine kleine Dose mit Dichtung füllen und zur Veggie-Box servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben