Anzeige
In Kooperation mit küchenquelle

California Roll mit Lachs und Avocado

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Mittel

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
  • 400 g gekochter Sushi Reis
  • 150 g Lachsfilet in Sushiqualität
  • 3 Nori-Algenblätter
  • 1 Avocado
  • 1/2 Salatgurke
  • 100 g eingelegter Rettich
  • 100 g Surimi
  • Tobiko zum Garnieren
  • Japanische Kresse zum Garnieren
  • Reisessig
  • Sojasauce, Wasabi, eingelegter Ingwer
Besonderes Zubehör
  • Bambus-Rollmatte (Makisu)
  • Frischhaltefolie

Einfach mal alles umkrempeln! Die California Roll oder „Inside out“-Roll ist eine Sushi-Variante, bei der das Algenblatt nicht den schützenden Mantel, sondern – mit Gurke, Surimi und Co. – den leckeren Kern bildet. Umwickelt wird mit Sushireis, gewälzt in geröstetem Sesam. Wir spendieren außerdem eine weitere köstliche Schicht und belegen unsere California Rolls mit Lachsfilet und Avocado. Klingt gut? Schmeckt auch so – probier es auf deiner nächsten Sushi-Party doch einfach mal aus.

1
Gurke und eingelegten Rettich in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Lachs in hauchdünne Scheiben schneiden. Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch im Ganzen herauslösen. In dünne Scheiben schneiden.
2
Nori-Algenblätter halbieren. Bambusmatte in Frischhaltefolie einschlagen. Reisessig mit etwas kaltem Wasser in einer kleinen Schüssel mischen.
3
Nori-Hälfte mit rauer Seite nach oben auf die Bambusmatte legen. Finger mit Essigwasser einreiben und ca. eine Handvoll Reis in die Mitte des Algenblatts legen. Gleichmäßig verteilen. Nori-Blatt umdrehen.
4
Rettich, Gurke und Surimi längs auf unterem Drittel des Noriblatts verteilen. Daumen unter die Bambusmatte legen. Mit den restlichen Fingern die Füllung stabilisieren. Matte anheben, einrollen und vorsichtig lösen. Restliche Zutaten auf dieselbe Weise verarbeiten.
5
Rollen mit Lachs oder Avocado ummanteln. Lachs mit ein wenig Sojasauce bestreichen. Sushi mit Kresse und Tobiko garnieren. Mit einem scharfen Messer in gleichgroße Stücke schneiden und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Die besten Partys enden nicht nur in der Küche - sie starten auch dort. Herzlichen Dank an küchenquelle für die professionelle Ausstattung. 

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben