Cashew Mousse mit Zitrone und Granatapfel

Cashew Mousse mit Zitrone & Granatapfel
Vorbereiten
15 Min.
Ruhen
4,75 Std.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Es gibt ja im Grunde nur zwei Arten von Menschen: Die, die gerne herzhaft frühstücken und die, die es morgens lieber süß haben. Ich zähle mich definitiv zur zweiten Art und würde am liebsten jede Mahlzeit des Tages durch ein leckeres Dessert ersetzen. Dass das nicht wirklich gesund ist, ist mir natürlich klar. Daher halte ich ständig Ausschau nach gesünderen Alternativen, die mir den Start in den Tag versüßen. Wie z.B. dieses wolkengleiche Cashew Mousse mit einem herrlich frischen Zitronenaroma und knackigem Granatapfel-Topping. Gespickt mit wertvollen Vitaminen und Minerialien wie Folsäure, Vitamin C, Magnesium oder Kalium kommt dieses süße Frühstücksglück ganz ohne raffinierten Zucker aus und macht selbstverständlich auch als Dessert eine ziemlich gute Figur. Pssst… vegan ist es auch noch.

Kleiner Meal Prep-Hinweis: Das Cashew Mousse beansprucht etwas Zeit in der Herstellung. Daher empfehle ich dir, es am Sonntag vorzubereiten und in praktischen, luftdichten Gläsern im Kühlschrank aufzubewahren. So brauchst du am berüchtigten Montagmorgen einfach nur in den Kühlschrank zu greifen, um dein leckeres Frühstück zu genießen. So startet man doch gerne in die neue Woche, oder?

Extra Tipp

Das Cashew Mousse hält sich in einem luftdichten Behälter ca. 3 – 4 Tage im Kühlschrank

Zubereitungsschritte

1
Cashewkerne in Wasser für mindestens 2 Stunden einweichen. Abgießen und Cashews mit klarem Wasser abspülen. Mit Zitronensaft übergießen und weitere 30 Minuten stehen lassen.
2
Cashewkerne mitsamt Zitronensaft sowie 1 TL Zitronenabrieb, Agavendicksaft, Tonkabohne und Tofu in eine Universal-Küchenmaschine geben und fein pürieren. Cashew Mousse 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
3
Granatapfel entkernen und Kerne beiseitestellen.
4
Mousse aus dem Kühlschrank nehmen. Veganen Joghurt oder Skyr unterrühren und gleichmäßig auf 4 Gläser verteilen. Mit Granatapfelkernen und Zitronenabrieb toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Cashew Mousse mit Zitrone & Granatapfel

Unser Tipp

Kreativ kochen mit Kaia

Ausgefallene Foodtrends oder Meal Prep im Alltag? -  Kaia ist die Universal-Küchenmaschine, die dir dabei hilft, sowohl deine Grundbedürfnisse als auch deine wilden Food-Fantasien erfolgreich umzusetzen. Egal ob schicke Sommerrollen, würzige Pestos oder cremige Suppen: Kaia zerkleinert und mixt schneller, als du deinen Freunden von deinen neuen Rezeptideen erzählen kannst.

Nach oben
Nach oben