Nudelsalat „Caesar Style“ mit Hähnchen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Was den amerikanischen Italo-Klassiker so besonders macht? Sein zart-cremiges Dressing. Vielleicht auch der kräftige Parmesan. Oder die knusprigen Croûtons. In diesem Fall sind es wohl die Nudeln, die dieses Blattgrün zu einem sommerlichen Sattmachersalat machen.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen, abschütten.
3
Baguette würfeln, auf das Backblech geben und mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind.
4
Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben, auf mittlerer Stufe erhitzen und Hähnchenbrüste von jeder Seite ca. 5 Minuten anbraten. In Würfel schneiden und beiseitestellen.
5
Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Mit restlichen Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Nudeln rühren.
6
Römerherzen und Tomaten waschen. Römerherzen in grobe Streifen schneiden, Tomaten würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten, Salat, Zwiebeln, Parmesan, Hähnchen und Croûtons zu den Nudeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben