Champignon-Spinat-Risotto

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
35 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

In Knoblauchbutter gebratene Pilze, frischer Spinat und würziger Parmesan machen das cremige Risotto zum Gaumenschmaus, das trübe Tage gleich verschönert. Wie du dein Risotto richtig zubereitest, Risotto-Expertin Susanne verrät es dir.

Zubereitungsschritte

1
Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Parmesan reiben.
2
Gemüsebrühe in einem Topf zum Simmern bringen und warm halten. In einem zweiten Topf 2 EL Butter zum Schmelzen bringen und die Hälfte des Knoblauchs darin für 2 Minuten braten. Danach den Arborio Reis hinzufügen und für 3 Minuten mitbraten. Mit Weißwein ablöschen.
3
Anschließend so viel heiße Gemüsebrühe zum Reis geben, dass er gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist. Bei niedriger Hitze den Reis unter regelmäßigem Rühren köcheln lassen, bis er die Brühe vollständig aufgenommen hat. Den Vorgang wiederholen, bis der Reis cremig und al dente gekocht ist (ca. 20 Minuten).
4
In einer Pfanne die verbleibenden 2 Esslöffel Butter schmelzen, den restlichen Knoblauch sowie die Champignons hinzufügen und für 10 Minuten braten, bis die Pilze braun sind.
5
Die Pfanne mit den Champignons vom Herd nehmen. Spinat unter die Pilze rühren, sodass er durch die Restwärme zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Auf dem Risotto die Pilz-Spinat-Mischung verteilen, mit Parmesan bestreuen und mit einem Spritzer Zitronensaft verfeinern.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Risotto mit Champignons, Kürbis und Roter Bete - 7 simple Risotto-Rezepte für die Extra Portion Gemütlichkeit.

Extra Tipp

Wenn du dein Risotto besonders cremig magst, dann greif am besten zu Arborio- oder Carnarolireis. Noch mehr Angeberwissen, findest du in unserem Risotto-Guide.

Nach oben
Nach oben