Wenn es draußen kalt wird: Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Diese Suppe ist ein echter Seelenschmeichler. Sie schmeckt nach einem Hauch Züricher Geschnetzeltes und cremiger Pilz-Sahne-Sauce – nur eben als Suppe. Genial! Je nach Belieben kannst du die Zutaten fein pürieren und eine feine Champignoncremesuppe servieren – oder du verschonst die kleinen Pilze und lässt sie als Einlage in der Suppe.

 

Zubereitungsschritte

1
Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
2
Zwiebeln, Knoblauch und Pilze in den Topf geben und 1-2 Minuten anbraten. Mehl darüber stäuben und weitere 2-3 Minuten braten, dabei rühren.
3
Mit Gemüsebrühe ablöschen und solange rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Sahne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer fein pürieren.
4
Für das Topping Champignons in 1 EL Butter goldbraun anbraten. Suppe mit Champignons und gehackter Petersilie garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Champignoncremesuppe

Unser Tipp

Dein Stabmixer für alle Fälle

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben