Chatschapuri

Vorbereiten
20 Min.
Ruhen
110 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Hast du schon mal ein Rezept der georgischen Küche ausprobiert? Ich bislang auch nicht… Aber das hat sich jetzt geändert, denn ich habe dieses köstliche georgische Käsefladenbrot entdeckt – Chatschapuri! Nie gehört? Fladenbrot kennst du ja und Käsefüllung ganz bestimmt auch! Beides zusammen ergibt dieses tolle Brot. Ein Hefeteig, ganz simpel aus Mehl, Ei, Wasser, Hefe, Zucker, Salz und Butter, der mit einer Käsemischung aus Mozzarella und Edamer gefüllt wird. Wenn dein Chatschapuri im Ofen backt, riechst du schon was da gleich in deinem Mund landet – Willkommen im Käsehimmel!

Extra Tipp

Knete den perfekten Hefeteig! Ist dein Teig noch zu klebrig? Dann gib noch etwas Mehl dazu! Ist dein Teig zu trocken geraten? Etwas Wasser löst das Problem in Luft auf!

Zubereitungsschritte

1
Die Hälfte des Wassers in eine kleine Schüssel geben. Hefe mit Zucker dazugeben, verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Dann das restliche Wasser dazugeben.
2
Mehl in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde formen und die Hefemischung hineingeben. Dann Salz, ein Ei und weiche Butter auf dem Mehl Rand verteilen. Zutaten von außen nach innen verrühren und anschließend 8-10 Minuten verkneten, bis der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Teig zu einer Kugel formen, abdecken und 1-1,5 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen in etwa verdoppelt hat.
3
Währenddessen für die Käsefüllung Mozzarella und Edamer grob reiben und zu einer Kugel zusammendrücken.
4
Teig auspacken, auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten und zur Mitte hin falten, damit wieder eine Kugel entsteht. Teigkugel auf ein backblechgroßes Stück Backpapier legen und mit Hilfe einer Teigrolle zu einem großen Kreis mit ca. 1 cm Dicke ausrollen.
5
Käsekugel in die Mitte des Teigkreises setzen. Seitenränder über die Kugel schlagen, sodass diese vollkommen eingehüllt ist. Die oben zusammenstoßenden Teigränder fest verkneten, damit sie nicht auseinanderfallen.
6
Teigkugel mit der Nahtstelle nach unten auf ein Backpapier legen und vorsichtig mit einer Teigrolle zu einem Kreis mit ca. 50 cm Durchmesser ausrollen. Anschließend die Oberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit die Luft innen entweichen kann.
7
Eine kleine ofenfeste, mit Wasser befüllte Form auf den Boden des Backofens stellen und Backblech einschieben. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Ei trennen, das Eigelb mit Milch verrühren und Teigfladen damit einstreichen. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen, bis der Ofen aufgeheizt ist.
8
Chatschapuri mit Hilfe des Backpapiers auf das heiße Backblech ziehen und sofort in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 200 °C verringern. Chatschapuri nach 20 - 25 Minuten aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und heiß servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Ein dampfendes Stück Chatschapuri mit Käsefaden
Nach oben
Nach oben