Cheesecake am Stiel

Vorbereiten
30 Min.
Ruhen
6,5 Std.
Zubereiten
90 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Das Foodtrend-Baromater schlägt aus! Modifiziere den klassischen und allseits beliebten Cheesecake. Ab jetzt gibt’s Cheesecake am Stiel. Doch der amerikanische Käsekuchen wird nicht einfach nur in zwölf Stücke geschnitten und auf einen Holzstiel gesteckt… Du tunkst ihn in Schokolade – Zartbitter, Vollmilch, Weiße und Ruby Kuvertüre ummanteln jedes cremige Kuchenstückchen. Dann tun es die Kuchenstücke den Donuts gleich und schmeißen sich mit ihrem Schokomantel in üppige Toppings. Von Schokoriegeln, über Pralinen und andere Snacks bis hin zu frischem Obst sind dir keine Grenzen gesetzt. Das Motto vom Cheesecake am Stiel: Mehr ist mehr!

Extra Tipp

Was für Toppings sind deine Favoriten? Sei kreativ und schmücke deinen Cheesecake mit deinen Lieblings Süßigkeiten, Früchten und Nüssen!

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbeteig alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgeräts oder einer Küchenmaschine vermengen. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten kaltstellen.
2
Backofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Springform mit etwas Butter oder Öl einfetten.
3
Für die Käsekuchenmasse Eier trennen. Alle Zutaten bis auf das Eiweiß zu einer glatten Masse verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse heben.
4
Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen, etwa so groß wie die Springform ausrollen, in die Form legen und leicht an die Ränder drücken, sodass alles bis zum oberen Rand mit Teig ausgekleidet ist. Überstehende Teigränder mit einem Messer abschneiden. Käsekuchenmasse in die Form geben, gleichmäßig verstreichen und ca. 45 Minuten backen. Kuchen für ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen, dann erst herausholen, vollständig abkühlen lassen und für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5
Cheesecake aus der Form lösen, in 12 gleichgroße Stücke schneiden, einen Holz-Eisstiel in jedes Stück stecken, auf Frischhaltefolie oder Backpapier setzen und für 2-3 Stunden einfrieren.
6
Cheesecakestücke aus dem Tiefkühler holen. Zartbitter, Vollmilch, Weiße und Ruby Kuvertüre einzeln hacken, in separate Schüsseln geben und über Wasserbädern schmelzen. Alle Schokoladen in hohe, schmale Gefäße oder Spritzbeutel füllen.
7
Je drei Stücke des Cheesecakes in eine der vier Schokoladen tunken. Alternativ die Stücke auf ein Gitter setzen und mit Hilfe des Spritzbeutels mit Schokolade überziehen. Schokolade etwas abtropfen lassen, Kuchenstücke auf ein Backpapier setzen und mit verschiedenen Toppings nach Belieben garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

12 Cheesecakestücke am Stiel mit verschiedenen Schokoladen überzogen und bunten Toppings garniert

12 Cheesecakestücke am Stiel mit verschiedenen Schokoladen überzogen und bunten Toppings garniert

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben